Stars

"The Big Bang Theory": Die Stars trauern um Stephen Hawking

"The Big Bang Theory": Die Stars trauern um Stephen Hawking
Stephen Hawking war öfters in der Serie "The Big Bang Theory" zu sehen. Foto: Getty Images

Mit seinem Tod verliert die Welt einen der größten Wissenschaftler aller Zeiten: Der britische Astrophysiker Stephen Hawking ist am frühen Mittwochmorgen im Alter von 76 Jahren gestorben. Nachdem sich die Meldung verbreitet hat, trauern bereits viele Stars um das Genie, darunter auch die Stars von "The Big Bang Theory".

 

Stephen Hawking: Der Wissenschaftler ist mit 76 Jahren gestorben

Wie seine PR-Agentur Pagefield unter Berufung auf seine Familie mitteilte starb der Wissenschaftler friedlich in seinem Haus in Cambridge. Zum Tod ihres Vaters erklärten seine Kinder Lucy, Robert und Tim: "Wir werden ihn für immer vermissen. Er war ein großartiger Wissenschaftler und ein außergewöhnlicher Mensch."

Stephen Hawking litt bereits seit langem an der unheilbaren Muskel- und Nervenkrankheit ALS. Durch die Erkrankung saß er bereits seit 1968 im Rollstuhl, später verlor er auch die Fähigkeit zu sprechen und war auf einen Computer zur Verständigung angewiesen.

Trotz der Krankheit wurde der Brite zu einem der wichtigsten Wissenschaftler aller Zeiten und wurde durch seine Entdeckungen in der Kosmologie und seinen Theorien zum Urknall und zu schwarzen Löchern.

 

Emotionale Worte von den "The Big Bang Theory"-Stars

Viele Stars haben sich nach dem Tod von Stephen Hawking zu Wort gemeldet. Einen ganz besonderen Draht zu dem Physiker hat der Cast der Erfolgsshow "The Big Bang Therory", denn er war mehrfach in der beliebten Serie um die Freunde Sheldon, Leonard und Co. zu sehen.

Der Forscher ist das große Idol der Figur Sheldon, die gespielt wird von Hauptdarsteller Jim Parsons. Auf der offiziellen Instagram-Seite der Serie wurde ein Foto der Schauspieler mit dem 75-Jährigen gepostet. Dazu das Statement: ""In liebevoller Erinnerung an Stephen Hawking. Es war eine Ehre, ihn bei 'The Big Bang Theory' zu haben. Danke, dass du uns und die Welt inspiriert hast."

Auch Penny-Darstellerin Kaley Cuoco trauert um das Genie: "Du wirst vermisst werden und die Welt ist dankbar für das Wissen und den Mut, den du auf deinem Weg hinterlassen hast." Ihre Kollegen Mayim Bialik und Johnny Galecki nahmen auf Instagram ebenfalls Abschied von Stephen Hawking. 

Andere Stars wie Sängerin Katy Perry und die Schauspieler Elizabeth Banks und Macaulay Culkin gedachten über Twitter und Instagram ebenfalls dem Verstorbenen. 

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt