Serien

Big Bang Theory: Auch diese Tradition fand jetzt zum letzten mal statt

Bei der 12. Staffel von "The Big Bang Theory" gibt es viele letzte Male. So fand jetzt auch eine liebgewonnene Tradition das letzte Mal statt.

"The Big Bang Theory" Staffel 10
Viele Traditionen finden mit dem Ende von "Big Bang Theory" zum letzten Mal statt

Im Mai wird nach zwölf Jahren die letzte Folge "The Big Bang Theory" in den USA ausgestrahlt. Damit geht ein Stück Fernsehgeschichte zu Ende.

Eine beliebte Tradition bei den Dreharbeiten waren die Flashmobs, bei denen die Crew die Live-Zuschauer ein Mal pro Staffel überraschte. Den letzten einstudierten Tanz zu "Larger than Life" von den Backstreet Boys hat Darstellerin Kaley Cuoco bei Instagram festgehalten:

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .

Leider konnte Serien-Schöpfer Chuck Lorre nicht anwesend sein, weswegen er per Videochat zugeschaltet wurde. "Das ist vielleicht einer meiner liebsten Momente in 12 Jahren", so Cuoco. Wir können da nur zustimmen.



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt