Fernsehen

"Big Ass Spider": Neuer Trash-Movie steht in den Startlöchern!

Der Trash-Film scheint sein Comeback zu feiern. In "Big Ass Spiders" geht es um übergewichtige Spinnen, die New York unsicher machen. Ab 2014 ist das Glanzstück auf DVD erhältlich.

"Big Ass Spider"
"Big Ass Spider" (Big Ass Spider/Screenshot ) Big Ass Spider/Screenshot

Offensichtlich hat sich der Trash-Film wieder zurück in die Herzen der Zuschauer schlawinert. Nach dem Killer-Hai-Epos "Sharknado" folgt nun der nächste Angriff auf die Nerven von Phobikern, aber auch auf alle Liebhaber des guten Films.

"Big Ass Spider" dürfte für beide Parteien nicht leicht zu verdauen sein. In Sachen Trash-Qualität hält das Spinnen-Spektakel nicht hinterm Berg und könnte "Sharknado" fast den Rang des "schlechtesten Films aller Zeiten" ablaufen.

Die Story ist recht übersichtlich, mutierte Spinnen, die irgendwie Kontakt mit Aliens hatten, stürmen New York. Natürlich haben die übergewichtigen Krabbeltiere jede Menge Appetit mitgebracht. Ihr Lieblingsessen scheint der gemeine New Yorker zu sein, nicht einmal die Bikini-Schönheiten die sich im Central Park sonnen, sind vor "Big Ass Spider" sicher.

Dabei bedienen sich die achtbeinigen Ungeheuer sämtlicher Klischees. Sie lauern im Dunkeln, greifen plötzlich aus dem nichts an und ihre Körperflüssigkeiten, die sie in hohen Mengen von sich geben, sind hochgradig ätzend und giftig und beenden jedes Leben umgehend und auf äußerst widerliche Art und Weise.

Einziger Lichtblick in dem ganzen Dilemma sollen wohl zwei vertrottelte Cops sein, denen die ehrenhafte Aufgabe zuteil wird, New York aus seiner misslichen Lage zu befreien. Ob die beiden Polizisten es schaffen werden, die Stadt von "Big Ass Spider" zu befreien?





Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!