Serien

Beweisfoto: „Riverdale“-Stars Lili Reinhart und Cole Sprouse küssen sich

Die „Riverdale“-Darsteller Lili Reinhart und Cole Sprouse wurden in Paris beim Küssen erwischt. Stehen sie jetzt zu ihrer Liebe?

"Riverdale"-Stars Cole Sprouse und Lili Reinhart lieben sich
Die beiden Schauspieler sind in der Serie "Riverdale" eines der Lieblingspaare der Fans. Auch im echten Leben sollen sie zusammen sein. Foto: Dean Buscher/The CW
 

Sind Lili Reinhart und Cole Sprouse ein Paar?

Schon länger fragen sich Fans der Serie „Riverdale“, ob Lili Reinhart und Cole Sprouse ein Paar sind. In dem beliebten Netflix-Format daten sich ihre Serienfiguren Betty Cooper und Jughead Jones – aber auch im echten Leben soll es zwischen ihnen heftig gefunkt haben.

 

Erster Beweis für Paar-Theorie

Nun gibt es den ersten öffentlichen Beweis für die Theorie. Am Montag wurden sie beim Küssen in Paris gesichtet. Während einer Sightseeing-Tour durch die Stadt der Liebe fotografierten Paparazzi sie beim gegenseitigen Austausch von Zärtlichkeiten.

 

Ihre Beziehung ist streng geheim

Bislang hatten sie es geschafft, ihre Beziehung weitestgehend geheim zu halten. Die Gerüchte um ihre Liebe wurden aber dadurch angeheizt, dass der Jughead Jones-Darsteller und Hobbyfotograf immer wieder Fotos von der 21-Jährigen auf seinem Instagramprofil postete.

Unangenehme Fan-Frage

Außerdem gab es einen pikanten Moment auf dem PaleyFest (ein Event, auf dem Fans ihren Serienstars Fragen stellen können) vor zwei Wochen in Los Angeles. Als ein Mädchen sich an Cole und Lili richtete und fragte, ob sie ein Paar sein, reagierten beide sichtlich unangenehm berührt:

 

Lili Reinhart: Mein Privatleben geht die Leute nichts an

Mit dem öffentlichen Kuss, kann das junge Paar seine Liebe nun nicht mehr abstreiten. Ob sie sich aber jetzt zu ihrem Beziehungsstatus äußern, bleibt fraglich. Kürzlich sagte die Blondine in einem Interview dem V Magazine: „Die Leute wollen unbedingt wissen, ob ich in einer Beziehung bin oder nicht. Ich verstehe das Interesse, aber es heißt nicht ohne Grund Privatleben. Ich bin niemandem schuldig, darüber zu sprechen.“ Und weiter: „Die Leute sagen sowieso, was sie wollen. Sie sagen, ich liebe KJ, sie sagen, ich liebe Cami und sie sagen ich liebe Cole. Es ist unumgänglich.“ Außerdem fügte sie an, wie hart es sei, eine Beziehung im Rampenlicht zu führen.

 

Darum waren die "Riverdale"-Stars in Paris

Neben Lili und Cole waren noch andere „Riverdale“-Darsteller in Paris, unter anderem Skeet Ulrich, Mädchen Amick, Lochlyn Munro und Marisol Nichols. Die Gruppe war für die RiverCon, eine dreitägige Riverdale-Fankonferenz, in die französischen Metropole gereist.



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!