Serien

"Better Call Saul": Neue "Breaking Bad"-Serie kommt bald nach Deutschland!

Der aus "Breaking Bad" bekannte Anwalt Saul Goodman eröffnet auch schon bald in Deutschland seine Kanzlei: Netflix zeigt die heiß erwartete Serie "Better Call Saul" bereits ab Februar!

Better Call Saul
Better Call Saul

In den USA wird der Sender AMC am 8. Februar mit der Nachfolgeserie zu "Breaking Bad" starten. Bereits ab dem 11. Februar feiert "Better Call Saul" dann auf Netflix auch in Deutschland seine Premiere. Allerdings werden nicht alle zehn Folgen der Serie auf einmal freigeschaltet sein. Ab Mitternacht sind die ersten beiden Folgen für Abonnenten des Streaming-Dienstes in Deutschland, Österreich und der Schweiz zu sehen. Jede weitere Woche wird dann jeweils dienstags um 8 Uhr eine weitere Episode in der Originalversion sowie in der deutsch synchronisierten Fassung zur Verfügung stehen.

"Better Call Saul" ist der Ableger von "Breaking Bad" und spielt zeitlich vor der preisgekrönten Serie. Strafverteidiger Saul Goodman (Bob Odenkirk) steht im Mittelpunkt, ist aber noch unter dem Namen Jimmy McGill bekannt. Bei seinem Aufstieg wird er u.a. von Mike Ehrmantraut (Jonathan Banks) begleitet, der ebenfalls aus "Breaking Bad" bekannt ist.

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt