Kino

Besetzung für Veronica Roths "Die Bestimmung" gefunden

Mit der erfolgreichen Verfilmung Die Tribute von Panem mit Jennifer Lawrence und der kommenden Romanverfilmung

Besetzung für Veronica Roths "Die Bestimmung" gefunden
Besetzung für Veronica Roths "Die Bestimmung" gefunden

Mit der erfolgreichen Verfilmung Die Tribute von Panem mit Jennifer Lawrence und der kommenden Romanverfilmung Seelen (Kinostart: 6. Juni) mit Saoirse Ronan möchten nun die Macher der "Twilight"-Saga, Summit Entertainment, ebenfalls eine neue Jugendbuchreihe in die Kinos bringen. Den Auftakt macht der ersten Band Divergent (deutscher Buchtitel "Die Bestimmung") einer dreiteiligen Jugendbuchreihe der jungen US-amerikanischen Autorin Veronica Roth. Die Hauptrolle der Beatrice "Tris" Prior übernimmt die junge Schauspielerin und Golden Globe-Nominierte Shailene Woodley, bekannt aus der Serie "O.C.California" und George Clooneys Tragikomödie "The Descendant". In weiteren Rollen sind Maggie Q als Tattoo-Künstlerin Tori, Zoe Kravitz als Christina und Ansel Elgort als Tris Zwillingsbruder Caleb zu sehen. Die Regie übernimmt Neil Burger ("The Illusionist", "Ohne Limit") nach einer Drehbuchvorlage von Evan Daugherty ("Snow White And The Huntsman"). Im Mittelpunkt der Handlung steht eine Welt der Altruan – die Selbstlosen, der Candor - die Freimütigen, der Ken – die Wissenden, der Amite – die Friedfertigen und schließlich der Ferox – die Furchtlosen. Fünf Fraktionen, fünf völlig verschiedene Lebensformen sind es, zwischen denen Beatrice, wie alle Sechzehnjährigen ihrer Welt, wählen muss. Ihre Entscheidung wird ihr gesamtes künftiges Leben bestimmen, denn die Fraktion, der sie sich anschließt, gilt fortan als ihre Familie. Doch der Eignungstest, der über Beatrices innere Bestimmung Auskunft geben soll, zeigt kein eindeutiges Ergebnis. Sie ist eine Unbestimmte, sie trägt mehrere widerstreitende Begabungen in sich. Damit gilt sie als Gefahr für die Gemeinschaft. Beatrice entscheidet sich, ihre bisherige Fraktion, die Altruan, zu verlassen, und schließt sich den wagemutigen Ferox an. Dort aber gerät sie ins Zentrum eines Konflikts, der nicht nur ihr Leben, sondern auch das all derer, die sie liebt, bedroht. Die Dreharbeiten zu Divergent beginnen noch in diesem Frühjahr für einen US-Kinostart am 21. März 2014. Ein deutscher Kinostart wird zeitnah erwartet.



Tags:
TV Movie empfiehlt