Stars

Berlinale-Gewinner Nazif Mujic ist gestorben!

Traurige Nachrichten: Mit nur 48 Jahren wurde der Schauspieler Nazif Mujic tot im nordbosnischen Dorf Svantovac aufgefunden.

Nazif
Der Schauspieler Nazif Mujic stirbt mit nur 48 Jahren. JOHN MACDOUGALL / Staff

2013 gewann Nazif den Silbernen Bären als bester Darsteller für seine Performance im halbdokumentarischen Film "Aus dem Leben eines Schrottsammlers" von Danis Tanovic. Die tragische Nachricht erschüttert die Filmfestspiele. Wie die Berlinale gestern mitteilte: "Mit großem Bedauern haben die Internationalen Filmfestspiele Berlin erfahren, dass Nazif Mujic am 18. Februar 2018 verstorben ist."

 

Er wollte zu den diesjährigen Filmfestspielen reisen!

Er hatte sogar vor zu den diesjährigen Filmfestspielen zu reisen: "Gestern waren wir noch zusammen, es ging ihm gut, und dann ruft mich heute Morgen jemand an und sagt, dass er gestorben ist", sagte sein Bruder Suljo Mujic. Außerdem soll er Diabetiker gewesen sein. Mujic verriet weiter: "Er war sehr besorgt wegen seiner materiellen Situation. Im Januar hat er versucht, in Deutschland Lösungen zu finden, aber er ist zurückgekommen."

Die genaue Todesursache ist noch unbekannt.

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt