Kino

Berlinale 2021: Das sind die Gewinner der 71. Berlinale!

Die Preisträger*innen der Berlinale 2021 stehen fest! Bevor das Festival als "Summer Special" seine Pforten für das Kino-Publikum öffnet, wurden bereits jetzt die Gewinner gekührt!

Berlinale Goldener und silberner Bär
Das sind die Gewinner der Berlinale 2021! Foto: Berlinale
Inhalt
  1. Die Berlinale-Gewinner im Überblick - Wettbewerb
  2. Preisträger*innen aus der Sektion "Encounters"
  3. Preisträger*innen aus der Sektion "Generation"
  4. Preisträger*innen aus der Sektion Kurzfilm
 

Die Berlinale-Gewinner im Überblick - Wettbewerb

Auch die Internationale Jury des Berlinale-Wettbewerbs, bestehend aus Regisseur Mohammad Rasoulof (Iran), Nadav Lapid (Israel), Filmemacherin Adina Pintilie (Rumänien), Regisseurin Ildikó Enyedi (Ungarn) und Filmemacher Gianfranco Rosi (Italien), haben ihre Entscheidungen in den Hauptsektionen des Festivals gefällt:

Goldener Bär - Bester Film 

- "Babardeală cu bucluc sau porno balamuc" (Bad Luck Banging or Loony Porn) von Radu Jude

Silberner Bär - Großer Preis der Jury

"Guzen to sozo" (Wheel of Fortune and Fantasy) von Ryusuke Hamaguchi

Silberner Bär – Preis der Jury

"Herr Bachmann und seine Klasse" (Mr Bachmann and His Class) von Maria Speth

Silberner Bär - Beste Regie

Dénes Nagy für "Természetes fény" (Natural Light)

Silberner Bär - Beste Darstellerin

Maren Eggert in "Ich bin dein Mensch" (I'm Your Man)

Silberner Bär - Beste Nebendarstellerin

Lilla Kizlinger in "Rengeteg - mindenhol látlak" (Forest - I See You Everywhere)

Silberner Bär - Bestes Drehbuch

Hong Sangsoo für "Inteurodeoksyeon" (Introduction)

Silberner Bär - Herausragende Künstlerische Leistung

Yibrán Asuad für die Montage von "Una película de policías" (A Cop Movie)

 

Preisträger*innen aus der Sektion "Encounters"

Auch die Internationale Jury der Berlinale Shorts 2021, bestehend aus der Programmer Florence Almozini aus Frankreich, Künstlerische Leiterin Cecilia Barrionuevo  aus Argentinien und Redakteur und Herausgeber Diedrich Diederichsen  aus Deutschland, hat ihre Entscheidung getroffen. 

Bester Film

"Nous" (We) von Alice Diop (Frankreich) - Dokumentarische Form

Spezialpreis der Jury

"Vị" (Taste) von Lê Bảo (Vietnam / Singapur / Frankreich / Thailand / Deutschland / Taiwan) - Debütfilm

Beste Regie

"Das Mädchen und die Spinne" (The Girl and the Spider) von Ramon Zürcher und Silvan Zürcher (Schweiz)

ex aequo

"Hygiène sociale" (Sozialhygiene) von Denis Côté (Kanada)

 

Preisträger*innen aus der Sektion "Generation"

Auch die Internationale Jury der Berlinale-Schiene "Generation", bestehend aus der Schauspielerin Jella Haase, Regisseur Mees Peijnenburg und Regisseurin und Drehbuchautorin hat die Entscheidungen in der Jugendsektion des Festivals gefällt:

Großer Preis der Internationalen Jury - KPlus

"Han Nan Xia Ri" (Sommerflirren) von Han Shuai

Großer Preis der Internationalen Jury - 14plus

"La Mif" (The Fam) von Fred Baillif

 

Preisträger*innen aus der Sektion Kurzfilm

Auch die Internationale Jury der Berlinale Shorts 2021, bestehend aus der Künstler Basim Magdy aus Ägypten, Kamerafrau Christine A. Meier aus Österreich und Schauspieler Sebastian Urzendowsky aus Deutschland, hat ihre Entscheidung getroffen. 

Goldener Bär - Bester Kurzfilm

"Nanu Tudor" (My Uncle Tudor) von Olga Lucovnicova

Silberner Bär Preis der Jury (Kurzfilm)

"Xia Wu Guo Qu Le Yi Ban" (Day Is Done) von Zhang Dalei

Berlin Short Film Candidate For The European Film Awards

"Easter Eggs" von Nicolas Keppens

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt