Stars

"Berlin - Tag und Nacht"-Star Saskia Beecks: Schock-Geständnis!

Harte Schale, weicher Kern - diese Aussage passt ganz gut auf den "Berlin - Tag und Nacht"-Liebling Saskia Beecks. Die Mimin gibt sich nach außen hin oft tough. Wenn es um ihre Beziehung geht, sieht es allerdings ganz anders aus...

Saskia Beecks
BTN-Star Saskia Beecks überraschte jetzt mit einem Schock-Geständnis. Facebook/ Saskia Beecks

Seit Ende Dezember ist Saskia Beecks wieder happy in love: Bei der "Berlin - Tag und Nacht"-Mimin und ihrem Co-Star Nathalie Bleicher-Woth hat es vor einigen Monaten am Set der RTL II-Serie gefunkt. "Irgendwann haben wir uns getroffen. Da war aber alles nur freundschaftlich. Und dann irgendwann hat sich das so entwickelt", verriet die "Kim"-Darstellerin nun gegenüber RTL II. Den entscheidenden Schritt machte allerdings Saskia Beecks: "Ich habe sie einfach geküsst. Ich hab sie mir einfach geschnappt und dachte: ‚Jetzt – oder nie!‘"

Seither schweben die beiden auf Wolke Sieben, wie auch die unzähligen Liebes-Schnappschüsse auf den Instagram-Profilen der Turteltauben zeigen, auf denen Saskia Beecks und ihre Freundin wie Honigkuchenpferde um die Wette strahlen.

 

"Berlin - Tag und Nacht"-Star Saskia Beecks: Schock-Geständnis!

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .

Einzig eins trübt das Glück der frisch Verliebten: Nicht alle Menschen, denen das Paar begegnet, gehen tolerant an ihre Liebe heran. "Wir hatten das letztens erst, da waren wir auf einer Veranstaltung und werden gnadenlos von Typen angemacht. So mit dem Kommentar: Wir sind ja nur lesbisch, weil wir noch nicht den Penis der Nation hatten. Und wenn wir den hatten, dann sind wir wieder hetero", erzählt Saskia Beecks. Einfach unfassbar! "Mir tut es schon weh, wenn ich merke, wenn das jemand nicht ernst nimmt." 

Es sei das erste Mal gewesen, dass sie diesen Menschen das auch gesagt hätte. "Das war auch in einem vernünftigen Rahmen, ich hab mich da sehr zusammengerissen." Krasse Worte der Schauspielerin, die nach außen hin sonst immer so tough wirkt! 

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt