Fernsehen

Berlin - Tag und Nacht: Miri bekommt ihr Baby und Krätze fehlt

Nach dem Serientod von Daniel (Angelo Carlucci) bekommt Miri (Josephine Welsch) endlich ihr Baby. Doch die BTN-Schwangerschaft endet leider mit Komplikationen.

 


Miris Fruchtblase platzt – und Krätze wird Vater. Klingt schön, bei „Berlin – Tag & Nacht“ geht das natürlich nicht ohne Komplikationen vor sich. Natürlich platzt die Fruchtblase direkt in der U-Bahn. Mit der Hilfe von Emmi schafft sie es glücklicherweise, schnell ins Krankenhaus zu kommen.

 
 

BTN-Schwangerschaft: Miri bekommt ein Kind und Krätze fehlt

Miri möchte ihr Kind auf natürlichem Weg, das heißt, ohne Kaiserschnitt bekommen. Leider ist Krätze nicht rechtzeitig anwesend, um sie zu unterstützen. Er bekommt gerade seelische Unterstützung von Hanna (Anne Wünsche), die ihm in den ersten Tagen als Vater helfen möchte. Ob er es doch noch rechtzeitig schafft?

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!