Stars

"Berlin - Tag und Nacht"-Milla: Liza Waschke gesteht Ausstiegs-Überlegungen

Liza Waschke steht wieder als Milla für "Berlin - Tag und Nacht" vor der Kamera und zieht ein ernüchterndes Resümee. 

"Berlin - Tag und Nacht"-Milla: Liza Waschke dachte über Ausstieg nach
Liza Waschke hat bereits über einen "Berlin - Tag und Nacht"-Ausstieg nachgedacht. Instagram/berlintagundnacht

BTN ohne Milla? Kaum vorstellbar! Seit acht Jahren ist Liza Waschke nun schon Teil des "Berlin - Tag und Nacht"-Casts und ihre Rolle Milla ein absoluter Fanliebling. Dass sie derzeit nicht in der Serie zu sehen ist, sorgt bei vielen Zuschauern für Unruhe, denn viele fragen sich, ob Milla je von ihrer Mittelamerika-Reise mit Eric zurückkehren wird. Diesbezüglich hat die Darstellerin glücklicherweise schon vor einigen Wochen Entwarnung gegeben: Auf Instagram erklärte Liza Waschke, dass sie lediglich eine Auszeit genommen habe, um bei sich zu sein und Zeit zum Atmen zu haben.

 

Liza Waschke zurück bei BTN: "Schwieriger Start"

Seit Beginn der Woche dreht sie nun wieder. Allerdings verriet die Schauspielerin auf Social Media, dass ihr der Drehstart alles andere als leichtgefallen sei. "Ich war krass grumpy über den ganzen Tag, weil man sich schon SEHR entwöhnt hat. [Da gibt es ] natürlich Änderungen, die passieren, neue Kollegen, an die man sich noch gewöhnen muss...", so Liza Waschke in ihrer Instastory.

Weiter erzählt sie: "Man distanziert sich irgendwie halt, vom Dreh, von Kollegen, bis man wieder warm wird. War ein sehr schwieriger Start, war so semi gut." Ein Gefühl, das wohl jeder kennt, wenn er lange nicht mehr am Arbeitsplatz war, die Seele baumeln und die Gedanken schweifen lassen hat. 

Dennoch gibt sich die junge Frau optimistisch, wenn auch der Tonfall etwas anderes sagt. Sie sei "voller Hoffnung. Ich zieh mein Ding durch und ich hab Bock. Es war schön, wieder zu spielen, hat Spaß gemacht", so Liza Waschke in ihrer Instastory.

Mit ihren Worten hat die Mimin offenbar Alarmglocken schrillen lassen, denn im anschließenden Q&A wurde sie prompt gefragt, ob sie schon einmal an einen Ausstieg gedacht habe. Liza Waschkes knappe Antwort: "Ja." Ob diese Überlegung auf den gerade wieder aufgenommenen Dreh zurückzuführen ist oder sie seit Längerem beschäftigt, verriet sie nicht. 

Hoffen wir erst einmal, dass sich die kommenden Tage alles wieder einpendelt und die Distanz und die Stimmung (auf-)heben. Die neuen Milla-Folgen sind laut Liza Waschke übrigens "Ende April/Anfang Mai" bei RTLzwei zu sehen - und vorab bei TVNOW.

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt