Serien

"Berlin - Tag und Nacht"-Doppel-Ausstieg: Mit diesem Schritt verabschieden sich "Pascal" & "Alessia"

Offenbar müssen wir uns bei "Berlin - Tag und Nacht" schon wieder auf einen... äh... zwei Abschiede gefasst machen: Gleich zwei Darsteller kehren der Hauptstadt nun den Rücken - Matthias Höhn ("Pascal") und Jenefer Riili ("Alessia"). 

"Berlin - Tag und Nacht"-Doppel-Ausstieg: Mit diesem Schritt verabschieden sich wohl "Pascal" & "Alessia"
BTN-Doppel-Ausstieg: Offenbar verabschieden sich gleich zwei Fanlieblinge von "Berlin - Tag und Nacht". Instagram/berlintagundnacht

In den letzten Monaten hat sich das Cast-Roulette bei "Berlin - Tag und Nacht" mächtig gedreht: Neben "Eule"-Darstellerin Jazzy Gudd und Marijke Smitt ("Lisa") sind unter anderem auch Pascal Kappés ("David") und Jasmin Twardowski ("Inge") ausgestiegen. Mittlerweile sorgen die Neuankömmlinge Franzi (Mareike Flügge), Angel (Angela Paskevic) und Zoe (Elene Lucia Ameur) für Furore auf dem Kiez.

Doch damit ist die Besetzung der Serie offenbar noch lange nicht fix, denn wie es scheint, müssen wir uns auf einen Doppel-Abschied gefasst machen!

 

"Berlin - Tag und Nacht"-Doppel-Ausstieg: Mit diesem Schritt verabschieden sich "Pascal" & "Alessia"

Wie die Fanlieblinge Jenefer Riili ("Alessia") und Matthias Höhn ("Pascal") nun auf Instagram verkündeten, wollen sie und ihr gemeinsamer Sohn Berlin den Rücken kehren, nach München in die Nähe der Familie der Schauspielerin ziehen und sich fortan vermehrt mit ihrem YouTube-Kanal "Die Reallys" beschäftigen. Sogar ein neues Intro haben die beiden gedreht!

"BYE BYE BERLIN! Heute ist der Tag gekommen, wir ziehen nach München und freuen uns riesig darauf - können es aber noch gar nicht so richtig glauben. Ich hätte niemals gedacht, dass ich je Berlin verlassen werde, aber mit den zwei wichtigsten Menschen in meinem Leben und der tollsten Familie die es gibt, fühlt sich jeder neue Schritt einfach gut an. Ein neuer Abschnitt in unserem Leben beginnt und wie ihr ja wisst werden wir ab sofort uns noch viel mehr unserem YouTubechannel widmen und euch noch mehr an unserem schönen aber auch manchmal chaotischen Leben teilhaben lassen", so der BTN-Darsteller. 

Eine Ankündigung, die überrascht! 

Beinahe ein Jahr ist es inzwischen her, seit das Paar Eltern des kleinen Milan geworden ist. Während der frischgebackene Papa in den vergangenen Monaten als Pascal bei BTN durch die Hölle ging, befand sich seine Freundin in Elternzeit und ihr Serien-Engagement auf Halt.

Erst vor Kurzem bestätigte Jenefer Riili gegenüber RTL II, dass ein BTN-Comeback für sie durchaus infrage käme, sobald ihr Wonneproppen alt genug sei: "Mal schauen, ob es bald oder irgendwann ein Comeback von Alessia geben wird. Ich würde mich auf jeden Fall sehr darüber freuen. [...] Der Job fehlt mir natürlich auch, klar. Aber Milan ist einfach noch zu klein, um ihn irgendwie komplett alleine zu lassen oder abzugeben. Das würde mein Mama-Herz noch nicht schaffen. Und deswegen schauen wir mal, was die Zukunft bringt." Auf der Homepage der Serie wurde die Mimin sogar bis zuletzt noch als Cast-Mitglied aufgeführt.

 

BTN-Doppel-Ausstieg: Der Grund

Doch offenbar hat sich die Darstellerin nun umentschieden - und mit ihr der Vater ihres Kindes! Bei den Fans der beiden schrillen nach der Ankündigung die Alarmglocken: "Spielst du dann nicht mehr bei btn mit", heißt es in den unzähligen Instagram-Kommentaren.

In ihrem neuen YouTube-Video geben die beiden Schauspieler Antwort darauf: "Es ist auch so, dass sich arbeitstechnisch ein bisschen was geändert hat und wir jetzt unabhängiger sind. Und durch diese Unabhängigkeit einfach für uns entschieden haben, dass wir uns momentan hier in München einfach wohler fühlen", erklärt Jenefer Riili. Weiter erzählt das Paar, dass das Pendeln der letzten Monate zwischen München und Berlin sehr anstrengend war und es sich nun darauf freut, seinen Sohn im Kreis der Familie und in einem richtigen Haus aufwachsen zu sehen. 

Klingt ganz so, als sei der endgültige BTN-Ausstieg von Pascal und Alessia damit besiegelt.

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt