Serien

Berlin - Tag und Nacht: Ausstieg aller Urgesteine? | Jetzt äußert sich Produzentin

"Berlin - Tag und Nacht" ohne Urgesteine wie Joe, Peggy und Alina? Kaum vorstellbar. Nun äußerte sich die Produzentin der Serie zum Ausstieg des ursprünglichen Casts.

BTN-Urgesteine: Joe und Peggy
Werden alle BTN-Urgesteine gegen jüngere Castmitglieder ausgetauscht? Facebook/Berlin - Tag & Nacht

Als Ende letzten Jahres beziehungsweise Anfang 2018 innerhalb kurzer Zeit zahlreiche altbekannte "Berlin - Tag und Nacht"-Stars wie Falko Ochsenknecht oder Fernando Dela Vega die Serie verließen, hatten viele Zuschauer Angst, sich bald von noch mehr BTN-Urgesteinen verabschieden zu müssen.

 

Berlin - Tag und Nacht: Ausstieg aller Urgesteine? | Jetzt äußert sich die Produzentin

Im Interview mit dwdl.de verriet Produzentin Marie Hölker, dass Fans dies - zumindest von Seiten der Serienmacher - eher nicht befürchten müssten: "Langjährige BTN-Charaktere sind für unsere Zuschauer feste Größen, und was sie erleben, wird nicht plötzlich unspannend, weil sie dabei älter werden. Warum sie den Zuschauer/inne/n wegnehmen?"

Außerdem, so Hölker, wolle man nun mehr Zuschauer erreichen, allein voran Frauen ab 30 Jahren, indem man manche Themen "tiefgehender" erzähle und "nicht nur auf der Oberfläche eines Konfliktes" bleibe. Da passt es natürlich gut, nicht nur auf blutjunge Figuren zurückgreifen zu können. 

"Mit dreißig Jahren und vielleicht der dritten missglückten Beziehung muss ich mich fragen, was mein Anteil daran ist, wenn sich Vorstellungen nicht umsetzen lassen. Muss eigene Fehler finden oder die Vorstellungen von meinem Leben überprüfen - bin ich vielleicht gerne Single? Will ich Kinder oder nicht? Habe ich den Job, den ich haben wollte?"", erklärt die filmpool-Produzentin. Dennoch sei es vor allem wichtig, die Fans zu "unterhalten".

Wie die "Berlin - Tag und Nacht"-Macherin weiter verrät, seien längere Pausen für diejenigen, die bereits länger Teil des Casts sind, trotzdem auch in Zukunft möglich - "ohne, dass die Serie leide."

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt