Serien

Berlin - Tag und Nacht: 1. Bilder von Krätzes Rückkehr | Mega-Zoff mit Schmidti

Endlich ist es so weit: Krätze ist zurück bei "Berlin - Tag und Nacht"! Und sein Auftauchen bringt ordentlich Drama mit sich. Die ersten Bilder seiner Rückkehr seht ihr hier!

BTN Krätze
Krätze kommt zurück zu "Berlin - Tag und Nacht"! /Instagram/mrjay26

Schon einige Monate ist es her, seit Krätze der Hauptstadt aus Liebeskummer den Rücken gekehrt hat. Seitdem haben wir den BTN-Scherzbold schmerzlich vermisst. Nun kommt er endlich zurück! Allerdings wird seine Rückkehr alles andere als smooth ablaufen. Erste Bilder zeigen ihn nämlich auf Konfrontationskurs mit Schmidti!

 

Berlin - Tag und Nacht: 1. Bilder von Krätzes Rückkehr | Mega-Zoff mit Schmidti

BTN: Joe, Krätze
Krätze will in der BTN-WG unterkommn. RTL II

Als Krätze in Berlin auftaucht und feststellt, dass sein Zuhause abgebrannt ist, macht er sich auf den Weg zu Joe, den er bittet, ihn aufzunehmen. Das tut dieser auch, zumindest vorübergehend. Planlos sucht er anschließend nach einer Beschäftigung und hilft Alina schließlich dabei, Vorbereitungen für eine Party im LA14 zu treffen.

Am Abend dann kommt es zum Eklat, als Krätze auf seinen einstigen besten Freund Schmidti trifft. "Du bist ein Verräter", wirft Krätze ihm an den Kopf. Schmidti wiederum versucht, sich herauszureden: "Du wolltest doch, dass niemand Kontakt mit dir aufnimmt."

BTN: Schmidti, Krätze
BTN: Die Situation eskaliert zwischen Kratze und Schmidti. RTL II

Davon will der Rückkehrer jedoch nichts hören und macht sich wütend zurück zu Joes WG, wo er diesem erklärt, dass er von Schmidtis Verhalten tief enttäuscht und verletzt ist. Für Krätze gibt es nur noch eins: Er muss mit seinen Freunden brechen... Ob wir Schmidti und Krätze je wieder vereint bei "Berlin - Tag und Nacht" sehen werden? Das bleibt wohl abzuwarten, derzeit sieht es jedenfalls nicht danach aus. 

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!