Fernsehen

"Berlin - Tag & Nacht": Roxy steigt aus der RTL II-Serie aus!

"Berlin – Tag & Nacht"-Fans müssen sich wohl von einer weiteren BTN-Darstellerin verabschieden: Denn Barfrau Roxy hat ihren Job überraschend gekündigt. Damit ist das Aus der beliebten BTN-Figur wohl endgültig besiegelt.

Roxy BTN
Bye, bye, Roxy: Nach dem Liebeschaos mit Leon und Daniel hat die Vollblutblondine keinen Bock mehr auf die Kult-WG von "Berlin - Tag & Nacht".

Selbst in einer kurzen Zeit kann man einen bleibenden Eindruck hinterlassen: Zwar gehört Roxy bei „Berlin – Tag & Nacht“ noch zu den jüngsten Zugängen der RTL II-Show, doch die gutaussehende Barfrau ist mittlerweile kaum mehr aus der Kult-Soap wegzudenken. Schließlich verdrehte sie mit ihrer direkten Art und Weise und ihrem Sexappeal vor allem den männlichen Darstellern der Sendung regelmäßig den Kopf.

Doch nach dem Liebesaus mit Daniel und Leon hatte sich bei Roxy in den vergangenen Wochen schon eine radikale Veränderung angebahnt: Ausgerechnet Piet ließ die Bombe vor versammelter Mannschaft platzen und kündigte an, dass Roxy ihren Job im Matrix gekündigt hätte – angeblich, weil sie eine besser bezahlte Anstellung in einer anderen Bar gefunden hat.

Liebeskummer als Ausstiegsgrund

Doch für BTN-Fans ist klar, dass Roxys Ausstieg aus „Berlin – Tag & Nacht“ definitiv mit dem Liebesaus mit Daniel zu tun hat, der sich letztendlich für Miris hartnäckige Annäherungen entschieden hat. Ob wir Roxy wohl jemals wieder bei „Berlin – Tag & Nacht“ zu sehen bekommen?

 
In die Zwischenablage kopierenSchließen

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt