Kino

Ben Stiller bald wieder mit Robert Downey Jr. vereint

Der "Iron Man"-Star hat sich seinen alten Kumpel Ben Stiller als Regisseur für sein neues Projekt "Pinocchio" gewünscht.

Was schon ein Mal hervorragend funktioniert hat, kann auch ein zweites Mal nicht so schlecht werden, dachte sich wohl Robert Downey Jr., als er für sein nächstes Projekt "Pinocchio" einen neuen Regisseur suchte. Nachdem Tim Burton einen Rückzieher gemacht hat, ist der Platz im Regiestuhl momentan wieder leer. Und da wünscht sich Robert Downey Jr. seinen Kumpel Ben Stiller her. Was Ben Stiller dazu sagt, ist noch nicht bekannt. Die Verhandlungen haben gerade erst begonnen. Aber wie man an "Tropic Thunder" sehen konnte, schien die Zusammenarbeit Spaß gemacht zu haben. Jedenfalls würde Downey Jr. seinen "Pinocchio" nochmal in eine ganz andere Richtung anlegen, als ursprünglich mit Tim Burton geplant. Da wären Stillers kreative Ideen natürlich sehr willkommen.

 

Downey Jr. will Stiller

Während Robert Downey Jr. gerade in "Iron Man 3" die Leinwände stürmt, bereitet sich Ben Stiller auf den Start seiner aktuellen Regiearbeit "The Secret Life of Walter Mitty" vor. Ob er in "Pinocchio" dann auch eine Rolle übernehmen wird, bleibt abzuwarten, aber zu hoffen. Downey Jr. hat sich zumindest schon den Part des Geppetto gesichert.



Tags:
TV Movie empfiehlt