Kino

Ben Kingsley in "Nachts im Museum 3"

"Medicus"-Experte Ben Kingsley wird in "Nachts im Museum 3" einen ausgestellten Pharao spielen, den eine magische Pille putzmunter macht.

Ben Kingsley in "Nachts im Museum 3"
Ben Kingsley in "Nachts im Museum 3" (Kurt Krieger) Kurt Krieger

Der dritte Teil zum Kinospaß "Nachts im Museum" steht ins Haus und hat wieder jede Menge Stars zu bieten. Neben den Rückkehrern Ben Stiller, Owen Wilson und Robin Williams gibt es nun einen extra-prominenten Neuzugang: Ben Kingsley, der aktuell gerade als weiser Oberarzt in "Der Medicus" auf der Leinwand überzeugt, wird eine Rolle übernehmen. Wie es heißt soll Kingsley einen Pharao spielen - keinen aus Stein, sondern eine Figur, die wie bereits in den ersten Teilen, durch magische Tricks zum Leben erwacht. Diesmal ist die Rede von einer verzauberten Pille, die die verstaubten Ausstellungsstücke munter herumlaufen lässt. Um was es im dritten Teil genauer gehen wird, ist noch nicht bekannt. In Teil eins macht Nachtwächter Larry (Ben Stiller) erstmals die Bekanntschaft mit einem "lebenden" Naturkundemuseum. Teil zwei verlegt die Handlung in ein neues Museum und bezieht sich auf die einst lebendig gewordenen Exponate, die, mittlerweile in einen finsteren Keller verbannt, immer noch allerlei Unfug treiben.

 

Verstärkung an Bord

Was sich Regisseur Shawn Levy für den dritten Film vorstellt, bleibt abzuwarten. Für das Drehbuch hat er sich jedenfalls schon Verstärkung von den "Dinner für Spinner"-Autoren David Guion und Michael Handelman geholt, womit einer neuen lustigen Museumsnacht nichts im Wege stehen dürfte ...



Tags:
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!