Stars

Bela Klentze in 8. Staffel „Game of Thrones“ nicht mehr dabei | „Alles was zählt“ geht vor

Bela Klentze ist seit seinem Einstieg in der Soap „Alles was zählt“ vor allem ein RTL-Gesicht. Jetzt bekannt: Er ist auch Teil von „Game of Thrones“.

Game of Thrones Jon Snow
Das Serienfinale von "Game of Thrones" wird weltweit erwartet. Bela Klentze ist nicht mehr Teil der Serie. Helen Sloan/HBO

Wie Bela Klentze (30) gerade gegenüber „Bild“ erklärte, sei er in der fünften und sechsten Staffel als deutscher Synchronsprecher für „Game of Thrones“ beschäftigt gewesen – das in gleich drei unterschiedlichen Nebenrollen. Sein Trick: „Ich verstelle meine Stimme. Das konnte ich schon immer gut!“

 

Bela Klentze trainiert für „Let’s Dance“

Lets Dance Bela Klentze
Bela Klentze war während der Synchronisierungsarbeiten bei "Let's Dance". MG RTL D / Stefan Gregorowius

Klentze ist bereits seit acht Jahren als Synchronsprecher aktiv. Übrigens hat er von „Game of Thrones“ selbst nur die erste Staffel gesehen. In Staffel 8 ist er übrigens nicht am Start. Während der Synchronisierung der neuen Folgen trainierte er für „Let’s Dance“ und drehte AWZ.

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!