Fernsehen

"Bauer sucht Frau": Tod vor den Dreharbeiten

Großer Schock beim österreichischen „Bauer sucht Frau“: Einer der Kandidaten ist bereits vor den Dreharbeiten verstorben.

Bauer sucht Frau
Bauer sucht Frau in Österreich / ATV

Endlich wollte Bauer Max (42) seine große Liebe finden. Dafür bewarb er sich bei „Bauer sucht Frau“. Doch kurz vor den Dreharbeiten verstarb der liebenswürdige Bio-Hühnerhof-Besitzer. Wie auch in Deutschland, werden auch in Österreich kurze Vorstellungsfilme mit allen Bauern gedreht. Viele Frauen hatten sich auf Max‘ „Inserat“ beim Sender ATV gemeldet, um den zweifachen Familienvater kennenzulernen. Leder wird es nicht mehr dazu kommen.

Bauer Max hinterlässt zwei Töchter im Alter von vier und sechs Jahren, seinen insgesamt sechs Hektar großen Bauernhof und eine Gastwirtschaft. Aus Rücksicht auf die Angehörigen möchte ATV keine weiteren Informationen über den Verstorbenen preisgeben. Auch über seine bisher ungeklärte Todesursache bewahren die Fernsehmacher Stillschweigen.

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt