Fernsehen

"Bauer sucht Frau"-Kandidatin stoppt Dreh | Der Grund

"Bauer sucht Frau"-Kandidatin Katharina hält den weiteren Dreh mit ihr nicht für sinnvoll - weil sie sich längst verliebt hat.

"Bauer sucht Frau"-Kandidatin bricht Dreh ab
Inka Bause brauchte es nicht, um eines der "Bauer sucht Frau"-Pärchen zu verkuppeln. Foto: TVNOW

Eigentlich wollte Katharina aus Mexiko bei "Bauer sucht Frau - International" die große Liebe finden und bewarb sich im Dezember auf die Teilnahme an der Kuppelshow, als RTL die neuen Landwirte offiziell machte. Doch die Suche der Auswanderin wird erst einmal auf Eis gelegt - die Dreharbeiten mit der 51-Jährigen wurden nach hinten verschoben. Der Grund: Die Ausbreitung des Coronavirus. Für Katharina zunächst ein Ärgernis, hatte sie sich doch längst für drei Kandidaten entschieden, denen sie eine Chance geben wollte!

Einer von ihnen: Georg. "Georg wollte da nicht länger warten und hat sich einfach nach Bekanntgabe der Verschiebung des Drehs am gleichen Tag ein Flugticket auf eigene Rechnung gekauft und war zwei Tage später bei mir", zitiert "t-online" die Kaffeeproduzentin. Tatsächlich entwickelte sich aus dem spontanen Besuch eine Beziehung: Seit Februar sind Katharina und Georg inzwischen ein Paar. "Wir planen unser gemeinsames weiteres Leben", daher sei ein weiterer Dreh mit dem "Bauer sucht Frau"-Team nun nicht mehr "sinnvoll", heißt es vonseiten der Frischverliebten.  Aber toll, dass die Sendung ihr trotzdem das Liebesglück brachte!

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt