Stars

"Battlestar Galatica"-Star Donnelly Rhodes ist tot

"Battlestar Galatica"-Star Donnelly Rhodes ist tot
"Battlestar Galatica"-Star Donnelly Rhodes ist tot RTL2

Donnelly Rhodes alias “Doc” Cottle gehörte zu den Fan-Lieblingen der Serie „Battlestar Galatica“. Nun verstarb der Schauspieler im Alter von 81 Jahren an Krebs.

Nicht nur als “Doc” Cottle aus "Battlestar Galatica" wird uns der Kanadier in Erinnerung bleiben. Hinter Donnelly Rhodes liegt eine lange Film- und Serien-Karriere. Seine erste wichtige Rolle ergatterte Rhodes 1960. Im Rahmen von zwei Episoden war er in der Kult-Serie „Bonanza“ zu sehen.

Im Laufe seines Lebens spielte in vielen namenhaften Serien und Filmen mit. Darunter die beliebte ABC-Show „Soap“, die kanadische Serie „Sidestreet“, die CBS show „Danger Bay“ oder „Da Vinci's Inquest“.

Auch „The Young and the Restless“, „Cheers“, „Murder She Wrote“, „The X-Files“ und „Smallville“ wären ohne Rhodes nicht dasselbe gewesen.

Trotz seines Erfolges war Donnelly Rhodes stets bodenständig und bescheiden geblieben. Im Rahmen eines Interviews sagte er einmal: „Die besten Schauspieler sind zugleich die besten Zuhörer. Es geht darum anderen Menschen gegenüber hilfsbereit zu sein, denn als Schauspieler kann man nicht alleine agieren.“

Nach der Bekanntmachung seines Todes brachten unzählige Fans und Kollegen ihre Trauer in den Sozialen Medien zum Ausdruck. Ronald D. Moore, der Schöpfer der Serie „Battlestar Galactica“ verabschiedete sich mit den Worten: „Sehr traurig. Er war ein liebenswerter Mann und ich habe es genossen für ihn zu schreiben. Ich habe seine Arbeit bereits seit 'Soap' bewundert. Wir werden ihn vermissen“ von seinem langjährigen Freund.

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt