Serien

"Battle Creek": Vox schmeißt US-Serie aus dem Montagsprogramm!

Vox krempelt kurzfristig sein Montags-Programm um: Und ausgerechnet die US-Serie „Battle Creek“ des „Breaking Bad“-Schöpfers fliegt aus dem Programm. Stattdessen sollen Spielfilme den quotenschwachen Sendeplatz ausfüllen.

Battle Creek Szenenbild
"Battle Creek" fliegt mit sofortiger Wirkung aus dem Montagabendprogramm bei Vox. Stattdessen gibt es jetzt mehrere Wochen lang leichte Spielfilmkost!

Mitte April startete "Battle Creek", die neue Serie des „Breaking Bad“-Schöpfers Vince Gilligan, am Montagabend auf Vox. Der Start kam etwas unerwartet: Denn „Battle Creek“ sollte eigentlich die schwach gestartete Krankenhausserie "The Night Shift" ersetzen. Doch vom Start weg enttäuschte die Cop-Serie die Programmplaner bei Vox.

Nachdem die sechste Folge gerade einmal zwei Prozent der werberelevanten Zielgruppe erreichte, zog der Privatsender jetzt kurzfristig die Reißleine: "Battle Creek" fliegt mit sofortiger Wirkung aus dem Programm. Auch die Wiederholungen von "Chicago Fire" müssen im Anschluss daran glauben, denn Vox plant für den Montabend nun ein Spielfilm-Programm ein.

Diese Filme laufen statt „Battle Creek“ am Monagabend bei Vox 

Am kommenden Montag beginnt Vox seine neue Spielfilm-Reihe mit "Sechs Tage, sieben Nächte". Da das Pfingst-Sonderprogramm bereits feststeht, geht es am 23. Mai mit "Fast verheiratet" weiter, während eine Woche darauf der zuckersüße „Marley & Me“ ausgestrahlt wird. Ab 06. Juni geht es dann endlich mit neuen „Arrow“-Folgen weiter. Immerhin ist die Ausstrahlung von „The Night Shift“ von dieser kurzfristigen Änderung nicht betroffen: Die Krankenhaus-Serie läuft weiterhin im Doppelpack am Montagabend ab ca. 22:30 Uhr.



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt