Kino

"Batman vs. Superman": Neuer Titel für Blockbuster-Sequel?

"Batman vs. Superman": Neuer Titel für Blockbuster-Sequel?
"Batman vs. Superman": Neuer Titel für Blockbuster-Sequel?

Auch wenn das Man of Steel-Sequel mittlerweile unter dem Namen Batman vs. Superman bekannt ist, wurde noch

Auch wenn das Man of Steel-Sequel mittlerweile unter dem Namen Batman vs. Superman bekannt ist, wurde noch nicht endgültig beschlossen, ob dieser Titel auch weiterhin Bestand haben wird. Warner hält sich nach wie vor alle Optionen offen und hat für alle Fälle mehrere Internet-Domains registrieren lassen. Vor kurzem kam mit "Man of Steel: Fight or Flight" eine weitere hinzu. Ob das Aufeinandertreffen von Superman und Batman tatsächlich unter diesem Namen ins Kino kommen wird, ist allerdings noch längst nicht klar. Folgende Domains hat Warner sich zuvor schon gesichert: "Man of Steel: Shadow of the Night", "Man of Steel: Battle the Knight", "Man of Steel: Black of Knight", "Man of Steel: Beyond Darkness", "Man of Steel: Darkness Falls", "Man of Steel: The Darkness Within", "Man of Steel: Knight Falls" und "Man of Steel: The Blackest Hour". Es ist jedoch nicht bekannt, ob überhaupt einer dieser Titel Verwendung findet, oder ob am Schluss vielleicht doch "Batman vs. Superman" auf den Plakaten stehen wird. Es bleibt also spannend. Der Superhelden-Actioner mit Henry Cavill (Krieg der Götter) als Superman, Ben Affleck (Argo) als Batman, Gal Gadot (Fast & Furious 6) als Wonder Woman und Jesse Eisenberg (The Social Network) als - laut einem Bericht von "LatinoReview" glatzköpfiger und tätowierter - Bösewicht Lex Luthor wird 2016 anlaufen. Ein genaues Startdatum für Deutschland gibt es noch nicht.


Tags:
TV Movie empfiehlt