Kino

"Batman"-Neuverfilmung: Jonah Hill als Bösewicht im Gespräch!

Wird Jonah Hill der neue Bösewicht im "Batman"-Reboot? Angeblich soll der Hollywood-Star in Gesprächen mit dem Filmstudio sein.

Mid90s Jonah Hill
Jonah Hill könnte bald Robert Pattinson im neuen "Batman" einheizen... Getty Images

Von klamaukigen Klassenschlager über gefühlige Dramen bis hin zum Superheldenfranchise: Jonah Hill kann offenbar alles spielen - und soll es auch! Der Mime, der unter anderem bereits für einen Oscar nominiert war, soll laut US-Medien wie "Entertainment Weekly" derzeit mit Warner Bros. im Gespräch für die Rolle eines Bösewichts in der "Batman"-Neuverfilmung sein.

 

"Batman"-Neuverfilmung: Jonah Hill als Bösewicht im Gespräch!

Bestätigt wurden die Gerüchte bislang nicht, auch nicht, welchen Antagonisten der Darsteller spielen würde. Vorab war allerdings bereits darüber berichtet worden, dass Regisseur Matt Reeves unter anderem Catwoman und The Penguin auf die große Leinwand holen will. Ob letzterer von Jonah Hill verkörpert wird?

Ziemlich sicher soll hingegen sein, dass "Westworld"-Star Jeffrey Wright in den Part von Commissioner James Gordon schlüpft, den engsten Verbündeten von Batman in Gotham City. Dieser wird von Robert Pattinson ("Harry Potter", "Twilight") dargestellt, der im Übrigen aus den Medien erfahren hatte, dass er die neue Fledermaus wird...



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
#denktunisex
Zum Internationalen Männertag macht sich Männersache.de stark für Gleichberechtigung, Freiheit und Toleranz. Klick für mehr!