close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.tvmovie.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Kino

Batman in "Man of Steel"?

Gerüchten zufolge, könnte Zack Snyder in Supermans Welt durchaus auch ein Plätzchen für die Fledermaus reserviert haben.

Filmisch gesehen, haben schon viele Köpfe die Maske von Batman getragen: Unvergessen natürlich Adam West in "Batman hält die Welt in Atem", später übernahmen dann Michael Keaton, Val Kilmer und George Clooney das schwarze Cape. Doch erst Christian Bale in Christopher Nolans sensationeller "Dark Knight"-Trilogie schaffte, was allen anderen Darstellern verwehrt blieb: Dem Helden eine eigene Identität zu verleihen, ihn mehr sein zu lassen als nur das markante Kinn unter einer schwarzen Maske. Doch mit "The Dark Knight Rises" nahm alles ein Ende. Sowohl für Nolan als auch für Bale hatte sich das Thema "Batman" erledigt. Für das Publikum allerdings noch lange nicht. Und schon bald könnte der schwarze Rächer erneut die Nacht bewachen. Denn Zack Snyder werkelt mit Hochdruck an "Man of Steel", seiner Interpretation der Abenteuer Supermans. Und Gerüchten zufolge könnte man darin sogar Batman begegnen: Da Christopher Nolan den kommenden Höhenflug Supies produziert, hat man ihn danach einfach mal gefragt. Und was erwidert der erklärte Meister der Geheimhaltung: "Ich kann darüber nicht reden - das wissen Sie doch." Man merke: Ein "Nein" klingt anders. Kein Wunder, dass Superhelden-Fans darin mehr als nur einen Hoffnungsschimmer erkennen. Die passende Füllung für die Maske gibt's angeblich auch schon: Joseph Gordon-Levitt. Der soll bereits das Batmobil steuern, wenn die "Justice League of America" dereinst auf großer Leinwand gegen das Böse kämpft. Und um die Verwirrung nicht komplett zu machen, wär es nur naheliegend, wenn er bereits im "Man of Steel" zum Dunklen Ritter geschlagen würde.

 

Gegensätze sind super

Im Comic-Universum sind sich Batman und Superman übrigens durchaus gewogen, fast schon Freunde. Allerdings fremdeln die beiden Helden stets mit den Methoden des jeweils anderen. Denn wo Supie nahezu unzerstörbar und mit grenzenlosen Kräften gesegnet ist, steckt in Batmans Rüstung lediglich ein verletzlicher Mensch. Der paktiert jedoch stets mit den düsteren Schattenseiten seiner Welt, macht sich Furcht und Dunkelheit zunutze - wo Superman mit Vorliebe heroisch und nobel in edelster Absicht sonnige Welten durchfliegt. In Kombination sind die beiden Comic-Legenden jedoch der schlimmste Albtraum aller Superschurken. Und jeder Fan könnte sich auch im tiefsten Winter an dem Gedanken wärmen, dem ungleichen Duo in Bälde im Kino zu begegnen.



Tags:
TV Movie empfiehlt