Sport

Bastian Schweinsteiger wird TV-Experte der ARD

Diese Woche gab Fußballprofi Bastian Schweinsteiger sein Karriereende bekannt. Jetzt steht seine große Aufgabe als TV-Experte der ARD fest.

Schweinsteiger
Bastian Schweinsteiger (35) wird TV-Experte bei der ARD. Getty Images
 

Bastian Schweinsteiger: Karriereende nach knapp 17 Jahren

Mit einem 5:2 Sieg in Orlando verabschiedete sich der Fußballgott Bastian Schweinsteiger diese Woche von der Fußballbühne als tätiger Profi. Der Weltmeister von 2014 erfuhr seitens sämtlicher Journalisten und anderer Prominenten sowie Wegbegleitern große Huldigung. 

Doch die größte Frage blieb: „Was nun?“ Einem erfahrenen Sportler wie dem 35-jährige Bayer stehen wohl alle Türen offen – und das nicht nur bei seiner großen Liebe, dem FC Bayern München.

 

Bastian Schweinsteiger: TV-Experte bei der ARD

Doch wie heute morgen bekannt wurde, liegt seine Zukunft bei der ARD. Wie der Sender öffentlich machte, wird der 121-fache Nationalspieler dort als TV-Experte zu sehen sein. Ab 2020 soll Schweinsteiger bis einschließlich 2022 als Experte vor der Kamera stehen. Das erste Highlight wird die UEFA Euro 2020. 

 

Bastian Schweinsteiger: "EM und WM besonders reizvoll"

Er selber äußerte sich gegenüber dem Ersten wie folgt: "Meine aktive Zeit als Fußballer ist zwar gerade erst vorbei - aber dennoch wird der Fußball weiterhin eine große Rolle in meinem Leben spielen. Die Aufgabe als ARD-Experte reizt mich deshalb, weil sie die Möglichkeit bietet, die Spiele aus meinem eigenen Blickwinkel zu betrachten, Spielweisen und -aufstellungen zu hinterfragen und zu analysieren. Insbesondere bei den Großereignissen wie EURO und WM, die im Leben eines jeden Fußballers die größte Herausforderung und Freude sind, ist dies besonders reizvoll. Außerdem werde ich sicherlich verschiedene Hintergründe aufzeigen, um unseren Zuschauerinnen und Zuschauern die Welt hinter dem Spiel ein bisschen besser zu vermitteln. Ich freue mich sehr, dass die ARD mir diese tolle Aufgabe zutraut."

Damit dürfen sich die Fans auf eine großartige und fachlich gute Unterstützung im Fußball-Studio der ARD für die kommenden Jahre freuen. 

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt