Stars

Bastian Schweinsteiger: So will Til Schweiger sein Leben verfilmen!

Fußball-Weltmeister, FC Bayern München-Legende und bald Film-Star? Til Schweiger will jetzt das Leben von Bastian Schweinsteiger verfilmen – und zwar so!

Bastian Schweinsteiger WM 2014
Das Leben von Bastian Schweinsteiger soll verfilmt werden: So will Regisseur Til Schweiger das Leben der Fußball-Ikone zeigen! Getty Images

Im August 2018 verabschiedete sich Fußball-Weltmeister Bastian Schweinsteiger mit einem bewegenden Abschiedsspiel in der Münchener Allianz Arena von seinen zahlreichen Fans. Die Karriere von "Schweini" ist beeindruckend und wie nur bei wenigen seiner Kollegen mit gewaltigen Höhepunkten, aber auch einigen Rückschlägen behaftet. Klingt eigentlich nach dem perfekten Filmstoff, oder? Genau das dachte sich auch Regisseur und Darsteller Til Schweiger, der gerade angeblich an einem Dokumentarfilm über das Leben von Bastian Schweinsteiger arbeitet.

 

Til Schweiger: So will er das Leben von "Schweini" verfilmen

Wie die BILD berichtet, soll Schweiger an einer Schweinsteiger-Doku für den Streaming-Anbieter Amazon Prime Video arbeiten. Das Projekt soll spätestens Ende des Jahres beim Streaming-Anbieter erscheinen. Warum sich Schweiger für eine Bastian Schweinsteiger-Dokumentation begeistern konnte, verriet er im BILD-Statement: "Bastian ist für mich einer der größten deutschen Fußballer, die es je gegeben hat und dazu ein ganz besonders toller Mensch! Schweinsteiger bedeutet für mich Emotion pur. Normalerweise muss ich zu so was erst einmal in ein Drehbuch schreiben. Bei Basti ist das einfach. Über ihn muss ein Film gedreht werden!"

Konkret will Schweiger das komplette Leben der Fußball-Ikone porträtieren: von seinen Anfängen als Jugendspieler bis hin zu seinem größten Triumph, dem WM-Titel im Jahr 2014 in Brasilien. Doch auch die private Seite von Bastian Schweinsteiger und seiner Ehe zu Ex-Tennisspielerin Ana Ivanovic sollen nicht zu kurz kommen. Und natürlich kommen auch viele Weggefährten, Freunde und Begleiter von Bastian Schweinsteiger zu Wort, wie bspw. Oli Kahn, Uli Hoeneß oder Bundestrainer Joachim Löw.

 

Tatsächlich soll Schweinsteiger selbst darum gebeten haben, dass Til Schweiger die Regie beim außergewöhnlichen Projekt übernimmt. Wie solch eine Dokumentation aussehen kann, hat zuletzt bspw. „Kroos“, die Dokumentation über Fußball-Weltmeister Toni Kroos bewiesen. Hier lest ihr ein Interview zur sehenswerten Doku:

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt