Fernsehen

"Bares für Rares": Tolle Nachricht für Horst Lichter!

Bares für Rares ARD
Was für ein Erfolg für Horst Lichter: Diese Nachricht wird alle "Bares für Rares"-Fans so richtig freuen!

"Bares für Rares" gehört schon seit Jahren zu den beliebtesten Sendungen im deutschen TV. Doch diese tolle Nachricht wird Horst Lichter umso mehr freuen!

Kein Duell auf Augenhöhe: RTL 2 wollte mit dem "Trödel-Duell" einen ernsthaften Konkurrenten zu "Bares für Rares" mit Horst Lichter starten. Doch schon in der ersten Ausgabe gab es einen klaren Triumph für Horst Lichter!

Denn schon seit Jahren feiert Horst Lichter mit seiner Trödel-Show "Bares für Rares" im 15-Uhr-TV-Slot eine Traumquote nach der anderen. Kein Wunder, dass die TV-Konkurrenz mit ihren Formaten bisher ziemlich ins Straucheln gekommen ist. Bei RTL II gab man sich jedoch kämpferisch und wollte parallel zu „Bares für Rares“ eine eigene Trödel-Show namens „Trödel-Duell“ starten. Doch der Schuss ging erstmals nach hinten los.

 

Schwache Quoten für das Trödel-Duell bei RTL 2

Zum Auftakt schalteten um 15 Uhr gerade einmal 120.000 Zuschauer ein, was einen schwachen Marktanteil von 2,4 Prozent in die Zielgruppe zu Folge hatte. Auch der "Trödeltrupp" sah mit 2,8 Prozent ziemlich alt aus. Im Vorfeld konnte eine Wiederholung von „Berlin – Tag & Nacht“ immerhin noch deutlich bessere 6,3 Prozent an Martkanteilen rausholen.

Im Gegensatz zu den 3,02 Millionen Zuschauern, die am Montag zu einer neuen Ausgabe von „Bares für Rares“ einschalteten, sah das Trödel-Duell bei RTL 2  ziemlich alt aus. Doch wer weiß: Vielleicht kommt es in den kommenden Wochen noch zum Zweikampf der beiden Formate! Welche Trödel-Klassiker Horst Lichter bei "Bares für Rares" übrigens sprachlos gemacht haben, seht ihr im nachfolgenden Video:

 

 



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt