Fernsehen

„Bares für Rares“-Star: Horst Lichter spricht über Viagra-Erfahrung

Horst Lichter berichtete auf RTL über seine Erfahrungen mit dem Potenzmittel Viagra.

Horst Lichter sucht das Glück
Horst Lichter ließ bei RTL tief blicken. ZDF/Nils Trümpener

Im Rahmen der RTL-Show „Bin ich schlauer als Verona Poth“ plauderte Horst Lichter (58) auf RTL über seine Zeit als Bodybuilder – quasi eine Steilvorlage für Moderator Günther Jauch. Dieser wollte wissen, ob der Fernsehkoch auch Steroide genommen habe: „Auch die kleinen blauen Pillen eingeworfen?“

Scherzkeks Lichter verstand die Frage absichtlich falsch: „Die blauen Pillen waren für festes Stehen“, feixte er. Dann erklärte er ernst: „Jetzt kann man es ja offen sagen, wir sind ja unter uns: Ich hab schon mal Viagra ausprobiert."

Näher wollte der „Bares für Rares“-Star allerdings nicht Auskunft geben, und verwandelte die Unterhaltung lieber ein Gag-Feuerwerk. „Ich wollte einmal schlafen, wie mein Moped – auf dem Steinständer“, so Lichter – und bekam von Jauch eine sehr schlagfertige Antwort: „Das war aber 'ne Trockenübung, oder?“

Lichter antwortete mit einem Tipp an den Moderator: „Man sollte zwei nehmen. Ich bin mitten in der Nacht umgekippt."

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt