Fernsehen

„Bares für Rares“: RTL bringt Konkurrenz an den Start

Bares für Rares Horst Lichter
„Bares für Rares“ bekommt bald Konkurrenz. | ZDF/Frank W. Hempel

Die ZDF-Show „Bares für Rares“ ist unglaublich beliebt bei Jung und Alt. Das bemerken natürlich auch die Konkurrenz-Sender und versuchen, mit dem Erfolg mitzuhalten. RTL bringt nun eine neue Sendung an den Start, deren Konzept sich kaum von „Bares für Rares“ unterscheidet.

 

Ist das der nächste Ideen-Klau? Schon im Oktober des letzten Jahres wollte RTL II mit einem Konkurrenzformat der ZDF-Sendung „Bares für Rares“ die Show zu stehlen – vergeblich. Nun versucht auch RTL sein Glück. Der Privatsender bringt eine neue Trödelshow an den Start. Das Konzept kommt einem allerdings seeehr bekannt vor…

 

„Bares für Rares“ 2.0 auf RTL?

Schon länger läuft der Trailer zur neuen RTL-Sendung „Die Superhändler“ im Fernsehen. Dieser erklärt, dass der Privatsender Menschen mit außergewöhnlichen Schätzen und seltenen Antiquitäten sucht. Die können dann in Verhandlungen an Händler verkauft werden.

Der Werbespruch könnte dabei auch für „Bares für Rares“ verwendet werden: „Wickle die Händler mit deinem Charme um den Finger oder wahre das perfekte Pokerface. Egal welche Taktik du wählst, unser Moderator unterstützt dich mit den richtigen Verhandlungstipps und so entscheidet dein Geschick, mit wie viel Gewinn du am Ende wieder nach Hause gehst!“

Wann „Die Superhändler“ auf RTL ausgestrahlt wird, ist noch nicht bekannt.

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt