Fernsehen

"Bares für Rares": Neuer Sendeplatz für die Kult-Show

"Bares für Rares" gehört zu den beliebtesten Sendungen im deutschen Fernsehen. Jetzt erhält die Show mit Horst Lichter einen neuen Sendeplatz.

Bares für Rares ARD
"Bares für Rares" wird bald an einem anderen Tag zu sehen sein. Foto:
 

"Bares für Rares": Primetime-Special wechselt den Sendeplatz

Seit einiger Zeit läuft die kultige Trödelshow nicht mehr nur nachmittags um 15.05 Uhr, mittlerweile gibt es auch Ausgaben der ZDF-Sendung zur besten Sendezeit um 20.15 Uhr. Bereits fünf dieser Primetime-Specials wurden ausgestrahlt, Mitte Oktober folgt die sechste Ausgabe.



Dann gibt es allerdings eine große Änderung. Bisher liefen die Specials immer am Donnerstagabend, die kommende Sendung zeigt der Sender aber am 17. Oktober, also an einem Mittwochabend, um 20.15 Uhr.

 

"Bares für Rares": Das erwartet die Zuschauer in der neuen Folge

Ob das Einfluss auf die Quoten hat? Bisher können die Produzenten mit dem Abschneiden der Primetime-Specials sehr zufrieden sein. Laut "dwdl.de" schalteten mehr als fünf Millionen Zuschauern, die erste Spezial-Folge erreichte sogar  6,38 Millionen Menschen.



In der Sendung vom 17. Oktober dürfen sich "Bares für Rares"-Fans auf die Händler Ludwig "Lucki" Hofmaier, Wolfgang Pauritsch, Susanne Steiger, Walter "Waldi" Lehnertz, Fabian Kahl, Julian Schmitz-Avila und Dr. Elisabeth "Lisa" Nüdling freuen. Wie auch bei den anderen Primetime-Ausgaben werden dieses Mal wieder prominente Gäste ihre Sammlerstücke vorstellen, darunter "Let's Dance"-Gewinner Ingolf Lück. 

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt