Fernsehen

"Bares für Rares"-Neuauflage: ER soll der neue Horst Lichter werden!

Die Erfolgs-Sendung “Bares für Rares“ erreicht auch in Österreich Spitzenquoten. Nun kommt die Neuauflage bei ServusTV!

Bares für Rares Horst Lichter
"Bares für Rares" bekommt einen österreichischen Ableger! ZDF/Frank W. Hempel

Schon seit einiger Zeit liefen die Folgen „Bares für Rares“ auch in Österreich auf ServusTV. Nun hat Warner Bros. sich die Rechte von ZDF Enterprise gesichert um eine österreiche Adaption zu produzieren, wie DWDL berichtet. Noch in diesem Jahr sollen die Folgen der Neuauflage ausgestrahlt werden. Die Dreharbeiten dafür beginnen bereits im Oktober.

 

"Bares für Rares": Horst Lichter als Gast

Die Sendung wird im Hauptabend-Programm, also nach 20:15 Uhr gezeigt werden. Moderiert wird der österreichische Ableger von „Bares für Rares“ von Roland Gruschka, der bereits aus der Sendung „Gruschkas Kunst- und Trödeltouren“ bekannt ist. Horst Lichter & Co sollen aber in Gastauftritten ebenfalls zu Besuch sein.

„Diese Sendung hätte hierzulande jeder gern im Programm. Es ist großartig, dass ServusTV die Möglichkeit hat, 'Bares für Rares Österreich' umzusetzen. Die deutsche Version ist Kult und auch in Österreich sehr beliebt. Jetzt wollen wir mit 'Bares für Rares Österreich' noch eins drauf setzen", äußerte sich ServusTV-Chef Ferdinand Wegscheider.

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt