Fernsehen

"Bares für Rares" mit Horst Lichter: RTL II startet direkte Konkurrenz!

Beim ZDF gehört Bares für Rares mit Horst Lichter zu den beliebtesten Sendungen: RTL II will den Quotenkönig mit einem Konkurrenzformat stürzen!

"Bares für Rares"-Moderator Horst Lichter
Direkte Konkurrenz für Horst Lichter und "Bares für Rares": RTL II will den Trödelkönig mit einem neuen Format überflügeln! ZDF/Frank W. Hempel

Er ist völlig zu Recht der Trödelkönig im deutschen TV: Montag bis Freitag lädt Horst Lichter um 15:05 Uhr beim ZDF zu neuen Ausgaben von "Bares für Rares" und streicht dabei regelmäßig Traumquoten ein. Die Beliebtheit des TV-Trödlers ist ungebrochen – und dennoch setzt RTL II in Kürze auf Konfrontationskurs und startet zur gleichen Sendezeit seine eigene Trödelshow!

 

Bares für Rares vs. Das Trödel-Duell

Ab dem 06. November 2017 startet RTL II eine brandneue Show namens "Das Trödel-Duell". RTL II beschreibt ihre neue Sendung folgendermaßen: "Zwei Paare treten gegeneinander an und zeigen, wer von ihnen der wahre Trödelmeister ist. Beide Teams haben 48 Stunden Zeit, an derselben Location möglichst viele Schätze zu bergen und zu veredeln. Team Rot gegen Team Blau – wer wird gewinnen? Als Prämie winken 1.000 Euro Preisgeld."

Kurz darauf setzt RTL II den Trödelnachmittag mit neuen Folgen von „Der Trödeltrupp“ fort. Tatsächlich will RTL II mit ihrer TV-Offensive wohl vor allem junge Zuschauer abholen, die regelmäßig bei Horst Lichter und „Bares für Rares“ einschalten. Aus dem Programm fliegt dafür die Dokusoap "Hilf mir! Jung, pleite, verzweifelt…", die insgesamt nicht überzeugen konnte. Von welchen Sendungen wir uns 2017 noch verabschieden dürfen, seht ihr im nachfolgenden Video:

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!