Fernsehen

„Bares für Rares“: Judith Williams bringt königliche Klänge ins Klosett!

In der neuen Ausgabe von „Bares für Rares“ versteigert Unternehmerin Judith Williams ("Die Höhle der Löwen") einen Klopapierhalter, der es in sich hat.

Bares für Rares Horst Lichter
Was wohl Moderator Horst Lichter zu dem Verkaufsobjekt sagt? Foto: ZDF/Frank W. Hempel

Prinzessin Alexandra von Dänemark (1844-1925), die als spätere Ehefrau von Eduard VII. (1841-1910) zur Gemahlin eines englischen Königs wurde, besaß ein ganz besonderes Accessoire für ihr privates WC: Einen hölzernen Klopapierhalter, der neben Schnitzereien beim Abreißen der Blätter Melodien verschiedener Operetten spielte!

 

Klopapierhalter wird bei „Bares für Rares“ neuen Besitzer finden

Judith Williams und ihr Ehemann Alexander-Klaus Stecher möchten sich von der königlichen Klospieluhr trennen, die sie selbst in einem Antiquitätenladen erstanden. Zuvor befand sich das Schmuckstück im Besitz des letzten Butlers der Königin, der für sie auf dem Landsitz Sandringham House tätig war. Wir sind gespannt, wer von den „Bares für Rares“-Händlern gesteigertes Interesse an der Klopapierhalter-Kuriosität zeigt.

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt