Stars

"Bares für Rares"-Horst Lichter: Die letzten Worte seiner Mutter änderten sein Leben

"Bares für Rares"-Moderator Horst Lichter musste in seinem Leben schon so manchen Schicksalsschlag verkraften - unter anderem den Tod seiner Mutter. Im ZDF sprach er nun über ihre letzten Worte, und wie sehr diese sein Leben änderten.

Horst Lichter sucht das Glück
In "Horst Lichter sucht das Glück" verriet der Trödelmoderator nun, wie sehr die letzten Worte seiner Mutter sein Leben veränderten. ZDF/Nils Trümpener

Horst Lichter kennen Fans zumeist als gut gelaunten Trödel-Moderator, der nicht auf den Mund gefallen ist und der mit großer Freude bei der Sache ist. Grund zum Lachen hatte er jedoch nicht immer, denn der heute 55-Jährige musste in seinem Leben schon mit schweren Rückschlagen kämpfen.

So erlitt er bereits als junger Mann zwei Schlaganfälle und einen Herzinfarkt, sein Kind starb als Säugling. Auch der Tod seiner schwerkranken Mutter 2014 nahm den TV-Liebling schwer mit.

 

"Bares für Rares"-Moderator Horst Lichter: Die letzten Worte seiner Mutter änderten sein Leben

In der ZDF-Sendung "Horst Lichter sucht das Glück" gab er nun preis, wie sehr ihre letzten Worte sein Leben verändert haben. "Stimmt es, [...] hat [deine Mutter] diesen Satz gesagt: 'Hör jetzt endlich mal auf der Clown zu sein, Junge!'?", wurde der "Bares für Rares"-Star gefragt. "Ja, das hat sie gesagt fünf Wochen vor dem Tod, weil die hat ja mit mir danach nie wieder gesprochen", so Horst Lichter.

Weiter gesteht er: "Bei Mutter war es so, die wollte keine Schwäche zeigen: 'Ich weine jetzt nicht vor meinem Sohn, ich zeige dem nicht, was wirklich ist, und er soll jetzt die Situation begreifen, nicht Spaß machen, sondern ich gehe! Werd erwachsen!'" Ein Wunsch, dem der TV-Star offenbar nachgekommen ist: "Ich habe seitdem mein Leben komplett verändert! Ich mache nichts mehr, was ich nicht mehr möchte und das ist schön."

 

 

 

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!