Fernsehen

Bar Refaeli: Sie stiehlt die Show!

Geht es Heidi Klum jetzt an den Kragen? Mit Bar Refaeli kommt eines der erfolgreichsten Models der Welt nach Deutschland – und tritt im TV gegen „Germany’s Next Topmodel“ an. Wir trafen Wunder-Bar in Berlin und sind verblüfft.

TV Movie Miss Refaeli, Sie sind bereits seit elf Jahren im Model-Geschäft. Denken Sie trotzdem noch manchmal: Wow, habe ich ein tolles Leben?!

Bar Refaeli Natürlich! Aber auch der Model-Job hat Nachteile. Gerade, wenn ich morgens im Hotelzimmer aufwache und im ersten Moment gar nicht weiß, wo ich bin, muss ich mich selber daran erinnern, welches Glück ich doch habe.

TV Movie Das Jetset-Leben fasziniert Sie also nicht mehr so sehr wie zu Beginn der Karriere?

Bar Refaeli Ich sehne mich schon danach, einfach nach Hause zu kommen und Freunde zu treffen. Eines Tages wird es auch soweit sein – ich kann es kaum erwarten!

TV Movie Was bedeutet für Sie „zu Hause sein“?

Bar Refaeli Auspacken! Ich lebe aus dem Koffer. Sobald ich auspacken und die Kleider in die Wäsche schmeißen kann, fühle ich mich zu Hause.

TV Movie Muss das an einem bestimmten Ort sein?

Bar Refaeli Ja, Israel! Auch wenn ich nicht mehr viel Zeit in meinem Heimatland verbringe, schlägt dort noch mein Herz. Ich habe Israel nie wirklich verlassen – ich reise nur viel...

TV Movie Also könnten Sie sich auch vorstellen, in vielleicht zehn Jahren in Rente zu gehen?

Bar Refaeli Wahrscheinlich sogar in weniger als zehn Jahren! Noch will ich zwar nicht mit dem Modeln aufhören, aber es wird mit der Zeit immer weniger werden.

Nachdenklich streicht sich Bar durch die lange blonde Mähne, die bereits kurz nach dem Aufstehen unverschämt perfekt sitzt. Wenn sie konzentriert über eine Frage nachdenkt, knabbert sie verführerisch an ihrer Unterlippe. Ob ihr die Wirkung dieser flüchtigen Bewegung bewusst ist? Wohl kaum! Bar wirkt keine Sekunde berechnend. Im Gegenteil. Als sie mit einem natürlichen Strahlen über ihre TV-Show erzählt, nehmen wir ihr die Begeisterung für das neue Projekt – das ursprünglich 2013 auf ProSieben quasi in Konkurrenz zu Heidi Klums „Germany’s Next Topmodel“ laufen sollte – sofort ab: Zehn professionelle Models kämpfen in „Million Dollar Shootingstar“ in fünf Ländern um das perfekte Foto. Für jedes gewonnene Extrem-Shooting wandern 100.000 Dollar in den persönlichen Safe der Kandidatin. Am Ende entscheiden die Zuschauer, wer als Siegerin den Schlüssel zu ihrem Safe erhält.

TV Movie Was ist das Besondere an Ihrer Show?

Bar Refaeli Die Sendung ist eine Mischung aus Traumurlaub und Mutprobe: Wir reisen zu den schönsten Orten dieser Welt und machen dort extreme Dinge.

TV Movie Zum Beispiel? So viel kann ich verraten: Wir haben in jedem Land mit der Natur gearbeitet – und in Island war es zum Beispiel seeeehr kalt. Doch statt die Models dick einzupacken, ziehen wir sie einfach aus (lacht).

TV Movie Das muss Ihnen bekannt vorkommen...

Bar Refaeli Ja, richtig! Mein erster Job war in Island. Da war ich 15 und musste mit kurzer Kleidung stundenland in der Kälte posieren. Alle Aufträge danach waren ein Zuckerschlecken.

TV Movie Was würden Sie nie für ein Foto tun?

Bar Refaeli Fallschirmspringen. Ich habe Höhenangst. Überwinden musste ich mich aber auch schon einmal für ein Shooting mit einer riesigen Schlange. Sie hat mich angepinkelt, während sie um
meinen Hals hing. Nicht sehr sexy (lacht).

TV Movie In „Million Dollar Shootingstar“ gibts ein Jury-Trio. Welche Rolle nehmen Sie ein?

Bar Refaeli Ich bin das Herz der Gruppe. Ich stehe den Mädchen mit Rat und Tat zur Seite. Die Jungs sind da eher die Bad Cops!

TV Movie Ursprünglich sollten Sie mit Ihrer Show direkt gegen Heidi Klums „GNTM“ antreten. Haben Sie mit ihr im Vorfeld darüber gesprochen?

Bar Refaeli Nein, aber ich kenne Heidi sehr gut. Ich bewundere, wie sie Familie und Arbeit unter einen Hut bekommt. Aber ich wollte hier mein eigenes Ding machen, ohne mich beeinflussen zu lassen. Ich habe mir „GNTM“ auch noch nie angesehen, da ich die Sendung im Ausland nicht sehen kann.

TV Movie Was ist die größte Herausforderung?

Bar Refaeli Vor dem Live-Finale fürchte ich mich jetzt schon ein wenig. Ich rede gar nicht gerne vor Publikum.

TV Movie Haben Sie ein Mittel gegen die Nervosität?

Bar Refaeli Fünf Gläser Wodka (lacht)! Nein, im Ernst: Ich werde mich einfach geben, wie ich bin – und alles wird gut!


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt