Kino

Bärenstark: Bill Murray spricht Balu in "Das Dschungelbuch"

"Ghostbuster"-Legende Bill Murray wird in Jon Favreaus "Dschungelbuch" zu hören sein. Der 63-Jährige übernimmt die Sprechrolle von Balu dem gemütlichen Bären.

Bill Murray
Bill Murray (Getty Images) Getty Images

Die Hauptbesetzung der "Dschungelbuch"-Verfilmung steht! Der Jungschauspieler Neel Sethi, der die Rolle des Menschenkindes Mogwli übernimmt, erhält jetzt Unterstützung von einem echten Hollywood-Urgestein.
 
Wie der Hollywood Reporter berichtet, wird Bill Murray bekannt aus "Ghostbusters" oder "Monuments Men", dem Bären Balu seine Stimme leihen. Der kultige Schauspieler und Komiker Murray hat bereits zahlreiche Synchronisations-Erfahrungen. In der Vergangenheit sprach er zum Beispiel die Texte für "Garfield" oder "Der fantastische Mr. Fox" ein.
 
Zusammen mit Balu und dem schlauen Panter Bahira (Ben Kingsley), erforscht Mowgli die erstaunliche Welt des Urwalds. Auf ihren Abenteuern treffen die Freunde den Affenkönig Louie (Christopher Walken), die Wölfin Raksha (Lupita Nyong‘o), die fiese Schlange Kaa (Scarlett Johanson) und den gefährlichen Tiger Shir Khan (Idris Elba).
 
Die deutschen Sprechrollen sind noch nicht verteilt. Bill Murrays Synchronsprecher hat allerdings gute Chancen. Arne Elsholtz, der auch regelmäßig Tom Hanks besetzt, kennt sich mit kuscheligen Wildtieren bestens aus. In allen vier "Ice Age"-Filme brachte er das Mammut Manfred zum Sprechen. 

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt