Stars

„Bachelorette“-Star Clint Arlis verstorben

Er wurde nur 34: Clint Arlis, der in der US-Version der „Bachelorette“ teilnahm, ist am vergangenen Dienstag verstorben.

„Bachelorette“-Star Clint Arlis verstorben
Der US-"Bachelorette"-Kandidat Clint Arlis ist verstorben. Foto: ABC

Nicht nur in Deutschland werden im Reality-TV Rosen verteilt. Auch in den USA können die Kandidat:innen der verschiedenen Dating-Sendungen eine große Fan-Schar hinter sich versammeln. Umso trauriger natürlich, wenn einer von ihnen früher von uns gehen muss als man es eigentlich vermutet hätte.

So geschehen mit Clint Arlis. Er war einer der Kandidaten in der elften US-“Bachelorette“-Staffel und konnte durch seine innige Freundschaft mit Mit-Kandidat John Lane viele Amerikaner von sich überzeugen. Vergangenen Dienstag ist er allerdings verstorben, wie seine Schwester bei Facebook schrieb:

„Mit großer Trauer muss ich mitteilen, dass meine Familie meinen besten Freund und älteren Bruder Clint am 11. Januar verloren hat. Bitte respektiert unsere Privatsphäre, während wir versuchen, mit diesem Verlust umzugehen.“ Zur Todesursache gibt es bisher keine Erkenntnis.



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt