Fernsehen

"Bachelorette"-Schock: Sie stehen im Finale

Nach drei besonderen Dreamdates, einer unangenehmen Situation und der finalen Entscheidung bei der "Bachelorette" sind viele Fans geschockt. 

Bachelorette Dreamdates
Wer wird ins große Finale von "Die Bachelorette" einziehen? Foto: TVNOW

Die diesjährige Bachelorette Melissa Damilia sucht aktuell im TV nach ihrer großen Liebe. Von den insgesamt 20 Kandidaten, die um ihr Herz kämpfen wollten, sind inzwischen nur noch drei übrig. Die Reise neigt sich langsam dem Ende zu und Melissa wird schon bald mit ihren zwei Finalisten zurück nach Deutschland fliegen. 

In der vorletzten Folge der "Bachelorette" stehen endlich die Dreamdates mit den Halbfinalisten Daniel, Ioannis und Leander an. Und die sind wie immer an Romantik kaum zu übertreffen. Für Daniel geht es zu einem romantischen Dinner mit anschließender Zeit im Pool, Ioannis darf sich auf einen Ausflug auf ein Weingut freuen. Schließlich steht für Leander eine Kajak-Tour mit anschließendem Schnorcheln auf dem Programm. Doch bei einem der drei Dreamdates läuft es nicht ganz so traumhaft wie geplant. 

 

"Bachelorette": Dieses Dreamdate lief anders als geplant

Ausgerechnet mit Ioannis, mit dem Melissa ihr erstes Übernachtungsdate und ihren ersten Kuss hatte, läuft es an diesem Tag überhaupt nicht gut. "Die Stimmung, die ist sehr schnell gekippt und ich weiß nicht, warum", sagt Ioannis zum Dreamdate und befürchtet: "Jetzt habe ich mich ins Abseits geschossen." Auch die Bachelorette kann die Situation kaum ertragen: "Ich habe mich sehr unwohl gefühlt, was ich niemals gedacht hätte, dass ich dieses Gefühl mal beim Ioannis habe", gesteht sie.

Bachelorette Ionannis Melissa
Die Stimmung beim Dreamdate von Melissa und Ioannis war leider nicht immer gut. Foto: TVNOW

Als Ioannis sie dann fragt, ob er einen Kuss bekommt, blockt Bachelorette Melissa ab. "Gerade nicht", flüstert sie. Das ist wohl der Tiefpunkt des Dates, das von Anfang an immer unangenehmer wurde. 

 

"Bachelorette": Für diese zwei Männer entscheidet sich Melissa

Die Zuschauer haben seit dem unangenehmen Date mit Ioannis wohl schon ein mulmiges Gefühl. Wird er es trotzdem noch schaffen, ins Finale einzuziehen? Die Bachelorette spricht erst noch einmal alle Dates an und resümiert kurz, wie sie sich dabei gefühlt hat. Anschließend verteilt sie die erste Rose des Abends, die an Daniel geht. 

Nun sind nur noch zwei Männer übrig: Ioannis und Leander. Doch Rosen hat Bachelorette Melissa nur noch eine. Mit wem möchte sie zurück nach Deutschland fliegen und ihren Eltern vorstellen? Die Entscheidung fällt: Leander bekommt die letzte Rose. 

 

"Bachelorette"-Ioannis: "Du hast uns die Chance genommen"

Für Ioannis ist das ein großer Schock. Schließlich fand er Melissa von Anfang an sehr toll, war sogar beim ersten Übernachtungsdate dabei und bekam den ersten Kuss. "Du hast Seiten, die ich von anderen Beziehungen kenne. Das Unwohlsein will ich nicht mehr", erklärt die Bachelorette ihre Entscheidung. Es habe nichts mit ihm zu tun – sie glaube nur, dass die beiden sich langfristig nicht guttun würden.

"Du hast uns die Chance genommen. Wäre das Ganze nicht hier passiert, sondern woanders, wäre das ganz anders abgelaufen. Ich bin nicht böse, trotzdem habe ich Gefühle für dich", antwortet Ioannis. Er sei in "Schockstarre" und es sei "ein Träumchen" von ihm geplatzt. Doch Melissa ist sich sicher: "Ich habe nach meinem Herzen entschieden, und das war richtig so."

Nun bleibt es spannend, wer im Finale das Herz von Bachelorette Melissa erobern wird. Die neueste Folge von "Die Bachelorette" ist bereits sieben Tage vorher auf TVNOW verfügbar. Alternativ läuft die Rosen-Show jeden Mittwoch um 20.15 Uhr auf RTL.

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt