Fernsehen

Bachelorette: Maxime rechnet mit Ex David Friedrich ab

Lange gab es Gerüchte um die Trennung zwischen Maxim Herbord und Musiker David Friedrich. Doch nun verrät die neue Bachelorette den wahren Grund. Ihr Ex kommt dabei nicht gut weg.

Bachelorette: Maxime rechnet mit Ex David Friedrich ab
Nach dem Beziehungsaus mit David ist Maxime bei „Die Bachelorette” wieder auf der Suche nach der großen Liebe. Foto: MG RTL D / Arya Shirazi
Inhalt
  1. Bachelorette: Schlimmes Familien-Schicksal
  2. Bachelorette: Das fehlte ihr in der Beziehung mit David Friedrich
  3. Bachelorette: Das hat sie den Skeptikern zu sagen

Es war einer der großen Aufreger vor dem Start der neuen Bachelorette-Staffel mit Maxime Herbord: Viele fanden, dass ihre Teilnahme an der Sendung unpassend sei, denn die 26-Jährige hatte sich erst Anfang dieses Jahres, nach zwei Jahren Beziehung, von Ex-Freund David Friedrich (31) getrennt. Zwischen dem Drehbeginn der neuen Staffel und dem Beziehungsaus lagen somit nur wenige Wochen. Dazu gab Maxime nun ein Statement ab.

 

Bachelorette: Schlimmes Familien-Schicksal

„Meine Familie gehört leider zu den Familien, die durch Corona jemanden verloren haben. Und das macht was mit einem“, bei diesen Worten bricht die Stimme der 26-Jährigen leicht weg und Tränen sammeln sich in ihren Augen. Denn sie hat ihren geliebten Opa an Corona verloren, wie sie im Interview mit RTL offen erzählt.

Man merkt, dass sie dieser Schicksalsschlag noch immer sehr belastet: „Ich war sehr sehr eng mit meinem Großvater, er war auch ein sehr guter Freund für mich.” Besonders hart dabei: Sie konnte sich nur am Telefon von ihm verabschieden. 

 

Bachelorette: Das fehlte ihr in der Beziehung mit David Friedrich

Maxime gibt zu: „So eine Situation stellt eine Beziehung extrem auf die Probe.“ Sie hätte in dieser schweren Zeit am liebsten „1000 Umarmungen täglich bekommen“, erzählt die gebürtige Aachenerin. Ihr Ex konnte ihr die Zuneigung, die sie brauchte, aber nicht geben. Somit war der schwere Schicksalsschlag für sie auch ausschlaggebend, sich letztlich vom Musiker zu trennen. Mit etwas Abstand sagt sie heute, dass es so wie es nun gekommen ist, für sie auch „völlig in Ordnung sei“. Schon in einem früheren RTL-Interview hatte Maxime zugegeben, dass ihr in der Beziehung mit Friedrich eines total gefehlt habe: körperliche Nähe.  

 

Bachelorette: Das hat sie den Skeptikern zu sagen

Viele bezweifeln auch weiterhin, dass Maxime schon bereit für eine neue Beziehung ist, doch die 26-Jährige ist da ganz anderer Meinung. Erst kürzlich erklärte sie, in einem Instagram Livestream mit RTL-Moderatorin Stephanie Brungs: „Eine Trennung verläuft nicht von heute auf morgen. Ich glaube das haben einige nicht so richtig verstanden. Man lebt sich auseinander.” Zum Ende des Interviews stellte sie noch einmal klar, dass es ihr wieder richtig gut gehe und sie einfach gerne wieder jemanden an ihrer Seite hätte. Wir wünschen ihr viel Glück bei ihrem neuen Abenteuer „Bachelorette 2021” und, dass sie diesen Jemand finden wird!

 

 

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt