Fernsehen

"Bachelorette"-Folge 2: Tränenausbruch!

Die 2. Folge „Bachelorette“ hält einige Überraschungen bereit, nicht nur für die Zuschauer, sondern auch die Kandidaten. Maxime trifft eine Entscheidung, die alles verändert und es gibt neue Favoriten

Bachelorette: Großer Schock-Moment in Folge 2 verändert alles
In der neuen Folge überrascht Bachelorette Maxime alle. Foto: TVNOW
Inhalt
  1. Bachelorette: Das erste Einzeldate endet mit Tränen
  2. Bachelorette: Dieses Geschenk von Kandidat Dario kam gar nicht gut an
  3. Bachelorette: Erstes Gruppendate, neue Favoriten
  4. Bachelorette: Dieser Mann gefällt Maxime besonders gut

17 Männer sind noch im Rennen im Kampf um das Herz von „Bachelorette“ Maxime. Die 2. Folge könnte eigentlich nicht schöner starten, denn sie beginnt mit dem ersten Einzeldate und damit mit Maximes Favorit aus der ersten Folge: Dario Carlucci (33). Dieses Date soll in Folge 2 alles verändern. 

 

Bachelorette: Das erste Einzeldate endet mit Tränen

Die Bedingungen für das perfekte erste Date stimmen: Zwei Weingläser, Maxime und Dario, die nebeneinander in einer Schaukel sitzen. Diese hängt an einem Kran, in schwindelerregender Höhe über einer Klippe. Von hier aus blicken die beiden auf die unendliche Weite des Meeres. Eigentlich kann da doch nichts mehr schiefgehen, oder?

Doch, und zwar gewaltig. Denn die Gesprächsthemen sind für ein erstes Date sehr schwer. Maxime erzählt Dario davon, dass sie ihren Opa an Corona verloren hat und wie sehr sie das heute noch schmerzt. Der Münchner offenbart ihr daraufhin, dass auch er einen Großeltern-Teil verloren habe, an dem er heute noch hängt, und zwar seine geliebte Oma. Dann macht er ihr ein Geschenk, dass die 26-Jährige in Verlegenheit zu bringen scheint. 

 

Bachelorette: Dieses Geschenk von Kandidat Dario kam gar nicht gut an

„Als meine Oma 2018 gestorben ist, gab es einen Ring, der mir Glück und Halt gegeben hat. Ich möchte ihn dir geben, als Glücksbringer“, sagt Dario. Maxime ist sich sicher: „Das kann ich nicht annehmen, das bedeutet dir so viel.“ Daraufhin bittet er sie noch mehre Male ihn anzunehmen, bis die Bachelorette schließlich einlenkt. Die Situation ist ihr aber sichtlich unangenehm

Bachelorette: Dario
Kandidat Dario ist sich sicher: Das Date mit Maxime lief toll. Foto: TVNOW

Richtig romantische Stimmung will nicht aufkommen, dafür sorgt Dario auch, indem er das Thema immer wieder auf die Familie lenkt. Am Ende des Dates umarmt Maxime eine Produktionsassistentin und man spürt: Irgendetwas stimmt hier nicht. Dario sitzt im Auto auf dem Rückweg und ist sich sicher, dass das Date gut lief: „So ein krasses Date hatte ich noch nicht. Als würde ich sie kennen.“ Maxime bedauert: „So früh wollte ich über all das noch nicht mit jemandem reden.“ Ein starker Kontrast.

Am nächsten Tag ist Maxime sicher: Das ganze Date war ihr zu viel. „Ich habe mich unwohl gefühlt und bereue, dass ich nichts gesagt habe.“ Das will sie jedoch nachholen. Wie das Gespräch verläuft und wie Dario darauf wohl reagieren wird, könnt ihr schon jetzt in der 2. Folge auf TVNOW erfahren.

 

Bachelorette: Erstes Gruppendate, neue Favoriten

Bachelorette: Tony
Kandidat Tony hinterließ einen sehr positiven Eindruck bei der Bachelorette. Foto: TVNOW

Beim ersten Gruppendate offenbart Maxime, auf welche Männer sie schon ein Auge geworfen hat. Den Kandidaten Ziko Banach (30) hält sie für einen „hübschen Mann“. Nach dem Gruppendate darf dann der Rostocker Tony Lübke noch etwas Zeit mit ihr verbringen. Ihr Fazit: „Wenn man sich zum Lachen bringen kann, dann läuft's.“ Und das konnte der Rostocker definitiv: „Das Date war perfekt so, ich hätte mir nicht mehr gewünscht, aber auch nicht weniger." 

 

Bachelorette: Dieser Mann gefällt Maxime besonders gut

Bachelorette: Julian
Ist Julian vielleicht Maximes neuer Favorit? Foto: TVNOW

Kandidat Julian Dannemann (27), mit dem sie in der ersten Folge schon angeregt über Körpersprache diskutiert hatte, konnte in der 2. Folge im Einzeldate überzeugen: „Da ist auf jeden Fall etwas Interessantes, als würde ich mich gerne weiter mit ihm unterhalten“, stellt Maxime nach dem Date fest. Dafür gibt es dann im Anschluss am Spaziergang am Wasser schließlich auch eine Rose für den Hamburger. Nach der neuen Folge dürften also vor allem Julian und Tony bei der Bachelorette hoch im Kurs stehen. Welche Männer in dieser Nacht eine Rose bekamen und für wen es nicht reichte, könnt ihr übrigens hier nachlesen:

Doch schon in der nächsten Folge könnte sich wieder alles ändern, wie die Vorschau zeigt: Hier sieht man Maxime auf einem Einzeldate mit viel Körperkontakt. Die Tattoos auf den Händen, die kurz eingeblendet werden, verraten, dass es sich um Ziko handelt. Auf ihn hatte Maxime schon ein Auge geworfen. Außerdem kündigt die Vorschau an, dass zwei neue Kandidaten dazustoßen werden. Die Karten werden also wieder neu gemischt und es bleibt spannend. Wir bleiben für euch dran. 

"Die Bachelorette" läuft immer mittwochs um 20.15 Uhr bei RTL und eine Woche vorab bei TVNOW.

 

 

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt