X
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.tvmovie.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Fernsehen

Bachelorette 2022: Kandidat fühlt sich von Sharon „sexuell“ nicht angezogen!

Nach dem romantischen Date mit Max Wilschrey (26) und Sharon Battiste (30), offenbart der „Bachelorette“-Kandidat seinen Mitstreitern seine wahren Gefühle für Sharon.

Affiliate-Hinweis für unsere Shopping-Angebote
Die genannten Produkte wurden von unserer Redaktion persönlich und unabhängig ausgewählt. Beim Kauf in einem der verlinkten Shops (Affiliate-Link) erhalten wir eine geringfügige Provision, die redaktionelle Selektion und Beschreibung der Produkte wird dadurch nicht beeinflusst.
Bachelorette 2022: Sharon Battiste
Sharon hatte vor "Bachelorette 2022" bereits TV-Erfahrungen und nahm auch an "Köln 50667" teil. Foto: Instagram / @sharonbattiste_

In der diesjährigen „Bachelorette“-Ausgabe kämpfen 20 Kandidaten um das Herz der schönen Wahl-Kölnerin Sharon Battiste. Zuschauer:innen können mitverfolgen, ob Sharon unter den Teilnehmern ihren „Traummann“ findet und welche Männer es ernst meinen und welche nicht.

 

"Bachelorette": Max findet Sharon äußerlich nicht attraktiv

In der Auftaktfolge lernt Sharon die Männer kennen und ist von einem Teilnehmer ganz besonders angetan: Max Wilschrey! Der gebürtige Bremer bekommt schließlich die erste Rose..

Der Profi-Fußballer bekam auch das erste Einzel-Date mit Sharon. Die beiden scheinen eine gute Zeit zusammen zu haben: Ein romantischer Helikopterflug und Champagner am Pool! Zwischen den beiden knistert es und es kommt auch beinahe zum Kuss. Doch der 26-Jährige macht Sharon klar: „Ich will jetzt zum Beispiel nicht beim ersten oder zweiten Date direkt küssen.“ Stark! Könnte man jedenfalls meinen..

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .

In der Villa packt Max vor Emanuell Weissenberger (29) und Steffen Vogeno (27) den wahren Grund, wieso es nicht zum Kuss gekommen ist, aus! Der Fußballprofi gibt seinen Mitstreitern gegenüber offen zu, dass er sich von Sharon nicht wirklich angezogen fühlt: „Was bei mir das Problem ist, ist dass ich mich noch nicht so sexuell hingezogen fühle.“ Später im Einzel-Interview fügt der 26-Jährige noch hinzu: „Ich stehe mehr auf Kurven. Sie könnte vielleicht, wenn ich das so sagen darf, mehr Arsch und Brüste haben.“ Autsch!

Auch interessant:

Sharon weiß noch nichts davon bis Single-Mann Emanuell das Gespräch zu ihr sucht und sie warnt. Emanuell steckt der Rosen-Lady, ohne einen Namen zu nennen, dass wohl nicht alle Männer in der Show "ehrlich" seien und wiederholt die Worte von Max. Sharon ist sichtlich gekränkt und hat mit dieser Information sicher nicht gerechnet. „Ich werde herausfinden, wer das gesagt hat.“

In der zweiten Nacht der Rosen überreicht die ahnungslose Sharon Max allerdings eine Rose, der nun eine Runde weiter ist. Wie die Bachelorette reagiert, wenn sie erfährt, dass Max sie optisch nicht attraktiv findet, bleibt abzuwarten...

 

*Affiliate-Link

Text: Sekina Cakar

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt