Stars

"Bachelor": So trauert Daniel Völz nach dem Tod seines Opas Wolfgang Völz

Der Bachelor 2018 Daniel Völz
"Bachelor": So trauert Daniel Völz nach dem Tod seines Opas Wolfgang Völz MG RTL D

Der Bachelor 2018, Daniel Völz, war stolz auf seinen berühmten Großvater, die Stimme von "Käpt'n Blaubär“. So rührend verabschiedete sich Völz nun.

 

Am 2. Mai 2018 verstarb Wolfgang Völz im Alter von 87 Jahren in Berlin. Dass es dem Schauspieler und Synchronsprecher davor schon länger nicht gut ging, ließ seine Abwesenheit beim „Bachelor“ erahnen. Anders als seine Frau Roswitha besuchte er Daniel nämlich nicht während der Dreharbeiten.

Auch das war für Daniel vermutlich traurig. Schließlich war Wolfgang Völz nicht nur sein Großvater, er war auch sein Ersatz-Vater. Dies schrieb Völz nun in einem rührenden Post auf Instagram: „Du warst wie ein Vater für mich, wahrscheinlich der wichtigste Mann in meinem Leben.“

Daniel Völz teilte acht Bilder mit oder von seinem Opa Wolfgang und schrieb ihm eine Art offenen Brief. Darin erklärt er, wie sehr er seinen Großvater vermisse und bedankt sich bei diesem für die gemeinsame Zeit.

Auch den Fans gilt Daniels Dank: „Ich kann gar nicht anfangen zu sagen, wie dankbar ich Euch allen bin für eure Unterstützung und all die so lieben und rührenden Nachrichten, die ich und meine Familie bekommen haben.“

 

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt