Stars

„Bachelor“ Sebastian Pannek wurde verhaftet

Sebastian Pannek ist der Bachelor 2017
„Bachelor“ Sebastian Pannek wurde verhaftet Sebastian Pannek ist der Bachelor 2017. Foto: RTL / Stefan Gregorowius

Sebastian Pannek ist seit seiner Teilnahme bei „der Bachelor“ mit Clea Lacy sehr glücklich. Doch nun wurde der Bachelor verhaftet. Die Fotos und alle Infos:

Eigentlich wollte der „Bachelor 2017“ bloß einen kleinen Roadtrip mit einem Kumpel machen. Doch kaum in Scheveningen, Holland angekommen, wird Sebastian Pannek auch schon von einem Polizisten abgeführt.

Mit einem Ford Mustang spazieren fahren, eine Drohne fliegen lassen, Grillen am Strand und Longboardfahren. Das alles war Teil des Männertags von Sebastian Pannek und seinem Freund Patrick.

Und wenn zwei junge Männer sich einen coolen Tag machen, kann es bekanntlich schonmal ein bisschen aus dem Ruder laufen. Das tat es auch im Fall von “Bachelor” Sebastian, denn die Boys kamen auf die Idee, sich an einem Seil auf dem Longboard hinter dem Wagen herziehen zu lassen.

Ruckzuck war ein Motorrad-Polizist zur Stelle, der dem illustren Treiben den Riegel vorschob.

Doch was hat es mit dem Verhaftungs-Video aus Sebatian Panneks Instagram-Story auf sich?

Sebastian Pannek bei seiner "Verhaftung". Foto: Instagram/Sebastian Pannek

“Nur Spaß” klärt Sebastian die Fans auf, während er fröhlich neben dem Beamten posiert. Da hatten die Jungs wohl Glück, an einen Polizisten mit Humor geraten zu sein.

Pannek wanderte also nicht ins Gefängnis, sondern konnte sich trotz der Dummheit einen schönen Abend mit seinem Kumpel machen. Mittlerweile ist er wieder sicher zu Hause bei seiner Clea Lacy angekommen. „Was war das für ein Tag?! Übertrieben geil. Aber ich bin jetzt auch richtig platt“, resümiert Sebastian Pannek.

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt