Fernsehen

„Bachelor“-Niko Griesert & Michèle de Roos: So scheffeln sie Kohle!

„Bachelor“-Niko Griesert und Michèle de Roos haben trotz Abfuhr im Finale noch zueinander gefunden. War alles nur ein kluger Schachzug?

Der Bachelor Niko Griesert und Michèle
War von Niko Griesert und Michèle de Roos alles geplant? Foto: TVNow

Erst nein, dann ja, dann nein und nun wieder JA – Niko Griesert entschied sich im Finale von der „Bachelor“ gegen Michèle. Doch nur ein paar Wochen später verkündeten die beiden: Sie sind doch ein Paar!

 

"Bachelor"-Niko: Gleiches Management wie Michèle

Doch war das alles Kalkül und nur ein gut geplanter PR-Streich? Denn sowohl Niko als auch Michele waren bereits bei dem gleichen Management „TrueVision“. Das Management vertritt nur wenige Künstler - aus der "Bachelor"-Welt sind die beiden die einzigen.

Jedoch ist der Inhaber von "TrueVision" wiederum niemand Geringeres als „Die Bachelorette“-Gewinner Keno Rüst! Der ist seit seiner Showteilnahme nicht nur als Influencer erfolgreich, sondern hat sich gleich als Manager selbstständig gemacht. Und durch seine Beziehung zu Gerda Lewis, die mittlerweile wieder Geschichte ist, hat er Erfahrungen im Bereich „Bachelor“-Liebe.

Im April waren die drei bereits zusammen in Köln unterwegs, wie auf Instagram zu sehen war. War also alles geplant, um möglichst viel Aufmerksamkeit zu erregen? So oder so - durch seine turbulente Geschichte bekommt das Paar nun jede Menge Aufmerksamkeit, Einladungen in Podcasts, Influencer-Jobs und diverse andere Angebote. Und damit viel Kohle.

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt