Fernsehen

Bachelor in Paradise-Skandal: Ist das zu viel nackte Haut?

Bachelor in Paradise-Skandal: Ist das zu viel nackte Haut?
Evelyn zeigt sich auch bei Bachelor in Paradise sehr freizügig - von Domenico gab's trotzdem eine Rose MG RTL D

Im Paradies geht es immer wieder freizügig zu. Aber was eine Bachelor in Paradise-Kandidatin jetzt von sich zeigt, geht eindeutig zu weit.

Wie sie im Trailer zur letzten Folge klarstellt, hat Evelyn Burdecki ein Auge auf Yacht-Verkäufer und Dessous-Designer Johannes Haller geworfen. Natürlich muss man sich da auch bestmöglich in Szene setzen. Auf einer Liege lehnt krabbelt sie zu Mitstreiterin Erika Dorodnova, die leider am Ende keine Rose bekommen hat.

Evelyns Kleid rutscht so weit hoch, dass Fernsehzuschauer und der angebetete Johannes freie Sicht auf ihre Unterwäsche haben. Die natürlich so knapp ist, dass man sie schon als kaum vorhanden bezeichnen könnte. So richtig wissen Johannes Haller und Domenico DeCicco allerdings nicht, wie sie mit der Situation umgehen sollen.

 

Bachelor in Paradise-Skandal: Ist das zu viel nackte Haut?

Zu allem Überfluss fängt Evelyn auch noch an zu kreischen und fragt „geschockt“ ob man irgendwas sehen konnte. Hoffentlich lohnt sich das Spielchen, denn immerhin wusste sie bis dato nicht, ob Johannes tatsächlich der ist, für den sie ihn hielt: „Ich habe noch nicht richtig sein Gesicht gesehen, hier ist überall Schatten!“

Am Ende gab es jedenfalls eine Rose von Johannes für Yeliz und Evelyn wurde von Domenico in die nächste Runde befördert. Das verwirrte die Blondine allerdings so sehr, dass sie glatt vergessen hatte, wie sie zurück zu den anderen Mädels kam.

Ob es bei Evelyn und Johannes doch noch funkt, bleibt abzuwarten. Aber sicher ist, dass Evelyn auf jeden Fall für eine Menge Gesprächsstoff sorgen wird. Hier seht ihr schon mal den Trailer für die  neue Folge:

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt