Stars

"Bachelor in Paradise": Kandidatin Erika Dorodnova war beim Bachelor 2017

Sie hätte Bachelor Sebastian Pannek an seiner Seite haben können. Doch beim "Bachelor 2017" wurde Kandidatin Erika Dorodnova nur Zweite. Bei "Bachelor in Paradise" sucht sie jetzt im zweiten Anlauf die große Liebe.

 

Erika Dorodnova war beim Bachelor 2017

Erika beim Bachelor Sebastian Pannek 2017
Erika Dorodnova sucht die große Liebe. Foto: RTL / Marie Schmidt

Wohnhaft ist Erika Dorodnova in Geislingen an der Steige. Ihre ersten fünf Lebensjahre wuchs sie in Russland auf. Nach der Fachhochschulreife, schloss die heute 26-Jährige zunächst eine Ausbildung als Industriekauffrau ab und arbeitete vier Jahre im Marketing. Um sich weiterzubilden begann die Blondine ein berufsbegleitendes BWL-Studium.

 

Erika Dorodnova wurde gemobbt

Als Kind wurde Erika Dorodnova gemobbt. „Früher war ich nicht so hübsch“, erzählt sie. „Die anderen Kinder sagten, ich sei hässlich, haben mich beleidigt. Ich war eines der Kinder, das keine Markenschuhe getragen hat. Da wurde gleich auf mir rumgehackt. Es war keine schöne Zeit. Teilweise wurde ich auch verprügelt von anderen. Als Kind habe ich schon einiges mitmachen müssen." 
Inzwischen ist Erika zum Glück viel selbstbewusster, im Gegensatz zu vielen ihrer damaligen Mitkandidatinnen aber nicht eingebildet. Während Tina Bub als Lästerschwester agierte und Fabienne Gierke, Inci Sencer und Julia Friess allein fliegen sollten, weil sie Publiukum und Sebastian Pannek dreist belogen haben, zählte sie zu den Favoritinnen. Sebastian sah das anscheinend ähnlich und gab ihr bis zum Finale immer weiter Rosen. Doch am Schluss konnte Erika sich nicht gegen Clea-Lacy durchsetzen.

 

Erika küsst Sebastian Pannek

Erika und Sebastian
Erika und Sebastian kommen sich näher. Foto: RTL

Mehr über den Kuss zwischen Sebastian und Erika und das Mobbing-Umfeld rund um Tina Bub und Inci Sencer lest ihr mit Klick auf die unterlegten Links.

 

Erika möchte erobert werden

Wenn es um die Partnerssuche geht, ist die Studentin traditionell eingestellt: Sie möchte erobert werden! Bisher hat sie allerdings nach zwei Jahren als Single noch nicht den Richtigen gefunden. Woran das liegen könnte? Die junge Frau wirkt sehr selbstbewusst und viele Männer haben nicht den Mut, sie auch anzusprechen. Ob das bei "Bachelor in Paradise" anders läuft?

 

Erika bei "Bachelor in Paradise"

Ab Mai 2018 nimmt die Projektmanagerin an der RTL Kuppelshow "Bachelor in Paradise" teil. Auch nach der Liebespleite mit dem Bachelor ist der Glaube an die große Liebe ungebrochen. Vielleicht findet sie ja unter den ehemaligen Bachelorn und Bachelorette-Kandidaten ihren Traummann. "Diesmal werde ich die Kontrolle ablegen", sagt Erika gegenüber RTL. Beim "Bachelor" wurde ihr immer wieder vorgeworfen, ihre wahren Gefühle nicht zeigen zu können.
Alle News zum Bachelor gibt es auf unserer Übersichtsseite "Bachelor 2017". Welche Kanidatinnen Erika Dorodnova Konkurrenz machen könnten, seht ihr im Video oben. 

Infos zu "Bachelor in Paradise" wie Starttermin und Inhalt oder zu den Kandidatinnen findet ihr mit Klick auf die jeweils unterlegten Links.

 

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt