Fernsehen

Bachelor 2018: So viel verdient Daniel Völz bei der Kuppelshow

Der Bachelor 2018 Daniel Völz Casual
So viel bekam Daniel Völz beim Bachelor. Foto: MG RTL D / Arya Shirazi

Immer wieder hat Daniel Völz betont, dass er bei "Der Bachelor" die große Liebe sucht. Doch mit der Kuppelshow verdient der 33-Jährige natürlich auch einiges an Geld. Jetzt kommt raus, wie hoch die Gage des Rosenkavaliers wirklich ist.

 

Bachelor 2018: Nach der Show geht Daniel Völz auf Clubtour

Staubt Daniel Völz beim Bachelor das große Geld ab oder steht doch die Suche nach seiner Traumfrau im Vordergrund? Heute Abend wird der Junggeselle sich entweder für Svenja oder für Kristina entscheiden. Einiges deutet daraufhin, dass Svenja am Ende die Nase vorne hat.

Allerdings soll der Bachelor mit seiner Auserwählten nach einem großen Streit gar nicht mehr zusammen sind. Für ein Liebes-Aus spricht auch, dass der Wahl-Amerikaner nach der Kuppelshow auf Clubtour geht und dort seine Rosen verteilen soll. Heißt das etwa, für Daniel Völz steht die Kohle im Vordergrund?

 

So viel verdient Daniel Völz beim Bachelor

Bei der RTL-Show soll er jedenfalls eine ziemlich hohe Gage bekommen haben. Wie die "Bild"-Zeitung berichtet, soll er von RTL zwischen 30.000 und 50.000 Euro für die gesamten Dreharbeiten erhalten haben. Eine stolze Summe! Zudem erhält er für die Clubtour, die er dank "Der Bachelor" machen darf, nochmal 2000 bis 4000 Euro.



Daniel Völz hat sich seine Liebessuche also gut bezahlen lassen. Im großen Finale aber gesteht er seiner Auserwählten, dass er sich in sie verliebt habe. Ob das tatsächlich stimmt und er im Gegensatz zu den meisten seiner Vorgänger noch mit der Siegerin zusammen ist, wird sich zeigen. So oder so ist ihm ein Leben in der Öffentlichkeit aber schon einmal sicher.

Alle News zur Kuppelshow und den Kandidatinnen gibt es auf der Übersichtsseite "Bachelor 2018". 

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt