Serien

„Babylon Berlin“-Staffel 3 auf Sky, ARD, Netflix? Start, Inhalt, Stream, DarstellerInnen

Die ersten zwei Staffeln von „Babylon Berlin“ waren ein riesiger Erfolg für Sky und das Erste. Kein Wunder also, dass nun Staffel 3 startet! Hier sind die Infos!

"Babylon Berlin" Staffel 1
"Babylon Berlin": Staffel 3. steht in den Startlöchern! Frédéric Batier / X Filme

Das erfolgreiche Gemeinschaftsprojekt über das Berlin Ende Goldenen Zwanziger hat nicht nur bei Sky, sondern auch in der ARD Millionen Zuschauer in ihren Bann gezogen. Die Investition von etwa 40 Millionen Euro, die für die ersten beiden Staffeln veranschlagt waren und „Babylon Berlin“ damit zur teuersten deutschen Serienproduktion werden ließ, hat sich dementsprechend gelohnt. Die dritte Staffel war daher also die logische Konsequenz, wurde jedoch bereits vor dem enormen Erfolg angekündigt.

 

„Babylon Berlin“–Staffel 3: Start & Stream bei Sky, ARD, Netflix & Co.

Ab 24. Januar 2020 startet endlich die langersehnte dritte Staffel von "Babylon Berlin" - vorerst exklusiv zwar nur auf Sky, im Herbst 2020 will die ARD allerdings nachziehen. Da hierzulande das Erste und Sky die exklusiven Rechte an dem Großprojekt haben, wird die Serie wohl weder bei Netflix noch bei Amazon zu sehen sein. 

Wer vor dem Start bei Sky auf die Schnelle nochmal in die vorherigen Staffeln reinschauen will, kann dies in der ARD-Mediathek tun, wo die ersten beiden bis zum 16. Juni 2020 frei zugänglich sind. 

Abgeschlossen wurden die Dreharbeiten, die im Herbst 2018 begannen, bereits im Mai 2019. Die 3. Staffel von „Babylon Berlin“ wurde schon vor Abschluss der Dreharbeiten in 35 Länder verkauft, was für den gigantischen Erfolg der Serie spricht. Schon die ersten 16 Folgen waren in über 100 Länder verkauft worden und heimste zahlreiche Preise ein.

 

„Babylon Berlin“–Staffel 3: Der Inhalt

Das Berlin der Endzwanziger Jahre als Großstadtstrudel aus politischem Umbruch, gesellschaftlicher Mixtur von Elend und berauschendem Nachtleben sowie krimineller Energien bildet auch für die kommende dritte Staffel die Serienkulisse. Die literarische Vorlage für jenes Szenario lieferte der Schriftsteller Volker Kutscher mit seinen Romanen „Der nasse Fisch“ und „Der stumme Tod“, wobei letzterer speziell für die dritte Staffel als Inspiration dient.

Die Fortsetzung von „Babylon Berlin“ setzt zeitlich vor dem Börsencrash von 1929 ein – Kommissar Gereon Rath (Volker Bruch, 39) muss den Mord an einer Schauspielerin namens Betty Winter aufklären, die bei Dreharbeiten ums Leben kommt. Auch der Fall um den ermordeten Regierungsrat der Polizei, August Benda, ist noch nicht abgeschlossen. Gemeinsam mit Charlotte Richter (Liv Liesa Fries, 29) versucht er das Attentat aufzuklären. Greta Overbeck steht vor für den Tod vor Gericht.

 

 „Babylon Berlin“ – Staffel 3: Die DarstellerInnen

Volker Bruch, der für seine schauspielerische Leistung 2018 die Goldene Kamera erhielt, wird auch in der dritten Staffel wieder im Mittelpunkt des Geschehens stehen. Unterstützt wird der Kommissar dabei weiterhin von seiner jungen Assistentin Charlotte Ritter (Liv Lisa Fries), die die weibliche Hauptrolle übernimmt. Weitere vertraute Gesichter sind u.a. Lars Eidinger als Alfred Nyssen und Hannah Herzsprung als Helga Rath. Neu im Cast werden unter anderem Meret Becker (50) als Stummfilmdiva Esther Kasabian und Ronald Zehrfeld (42) als Krimineller Walter Weintraub zu sehen sein.

Der Trailer ist geheimnsivoll - wir dürfen gespannt sein. Die 3. Staffel von "Babylon Berlin" könnt ihr euch im vergünstigten Sky-Entertainment-Abo auch über den unterlegten Link ansehen!

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt