Kino

„Avengers 4: Endgame“ kommt mit neuen Szenen und Abspann zurück ins Kino

„Avengers 4: Endgame“ ist nicht mehr weit davon entfernt, der erfolgreichste Film der Welt zu werden. Mit einem Re-Release und neuen Szenen ist das jetzt möglich.

Avengers 4 Tony Stark
„Avengers 4: Endgame“ kommt mit neuen Szenen und Abspann zurück ins Kino. | Marvel Studios 2018

Ein paar 10 Millionen fehlen dem vierten „Avengers“-Teil „Endgame“ noch, um der erfolgreichste Film der Welt zu werden. Aktuell trägt James Camerons „Avatar“ diesen Titel noch. Mit einem Re-Release des Superhelden-Films kann sich das jedoch bald ändern. Neue Szenen sollen die Zuschauer in die Kinos locken.

Während der Presse-Tour zu „Spider-Man: Far From Home“ verriet Marvel-Präsident Kevin Feige einigen Medien, dass sie planen, „Avengers: Endgame“ am letzten Juni-Wochenende noch einmal in die Kinos zu bringen. Es handele sich dabei „nicht um einen Extended Cut, aber es wird eine Version in den Kinos erscheinen, die einen kleinen Marketing-Push bekommt und neue Szenen am Ende des Films beinhaltet“, so Kevin Feige zu „ScreenRant“.

 

„Avengers 4: Endgame“: Endlich gibt es eine Post-Credit-Szene!

Er weist darauf hin, dass es nach dem Abspann „eine unveröffentlichte Szene, ein kleines Tribut und ein paar Überraschungen“ geben wird. Damit würde die Produktionsfirma endlich die Fans zufriedenstellen, die sich nach dem Abspann eine End-Szene gewünscht haben, so wie es für Marvel typisch ist.

Eine offizielle Bestätigung gibt es aber noch nicht. Ob „Avengers 4: Endgame“ nur in den USA nochmal in die Kinos zurückkommt oder weltweit, wurde ebenfalls noch nicht verraten. Mit dem Re-Release könnte das Superhelden-Epos aber endgültig der erfolgreichste Film aller Zeiten werden.

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt